Lufthansa schließt mehrere Lounges

Mehrere Lufthansa-Lounges bleiben dauerhaft geschlossen. Wo es möglich ist, sollen Alternativen angeboten werden.
August 24, 2021 | Fotos: Shutterstock/EQRoy

Niedrige Passagierzahlen aufgrund der Corona-Pandemie treffen die Fluggesellschaften hart. Vielflieger der Lufthansa müssen sich künftig in einigen Flughäfen auf weniger Komfort einstellen. Die Luftahansa-Lounges in Bremen, Dresden, Köln/Bonn, Leipzig, Nürnberg und Delhi bleiben nach der Pandemie dauerhaft geschlossen. Weitere Entscheidungen seien bislang nicht gefallen. „Allerdings schauen wir uns unser Lounge-Portfolio grundsätzlich kontinuierlich an, um bei Bedarf auf sich verändernde Marktgegebenheiten eingehen zu können“, zitiert die dpa das Flugunternehmen.

shutterstock_1737288944_Lufthansa-scaled
Das Flugunternehmen Lufthansa wird einige seiner Lounges nicht wieder eröffnen

Niedrige Passagierzahlen aufgrund der Corona-Pandemie treffen die Fluggesellschaften hart. Vielflieger der Lufthansa müssen sich künftig in einigen Flughäfen auf weniger Komfort einstellen. Die Luftahansa-Lounges in Bremen, Dresden, Köln/Bonn, Leipzig, Nürnberg und Delhi bleiben nach der Pandemie dauerhaft geschlossen. Weitere Entscheidungen seien bislang nicht gefallen. „Allerdings schauen wir uns unser Lounge-Portfolio grundsätzlich kontinuierlich an, um bei Bedarf auf sich verändernde Marktgegebenheiten eingehen zu können“, zitiert die dpa das Flugunternehmen.

shutterstock_1737288944_Lufthansa-scaled
Das Flugunternehmen Lufthansa wird einige seiner Lounges nicht wieder eröffnen

Bei dem Entschluss, die Lounges an den sechs Standorten nicht wieder zu öffnen, spielen dem Unternehmen zufolge örtliche Marktgegebenheiten eine Rolle. Fluggästen sollen beispielsweise in Delhi Alternativen über Partner aus der Star Alliance angeboten werden. In Nürnberg wird die ehemalige Lufthansa-Lounge vom Flughafen übernommen und als „Dürer Lounge“ mit stilisierten Werken des Künstlers wiedereröffnet werden. Zutritt haben zunächst Fluggäste von KLM, Air France und Mitglieder von Priority Pass.

Die große Lounge First-Class-Terminal am Flughafen Frankfurt will die Lufthansa aber am 1. September wieder öffnen. Dafür wird aber eine andere Lounge am Terminal 1 geschlossen, beide parallel zu betreiben sei momentan nicht wirtschaftlich.

Den ganzen Artikel kannst Du als ROLLING PIN-Member kostenlos lesen.

Werde jetzt Member. Kostenlos.

Als ROLLING PIN-Member genießt Du unzählige Vorteile.
  • Alle Onlineartikel lesen, die für normale User gesperrt sind
  • Einladungen zu unseren exklusiven Member-Events
  • 30% Rabatt auf Rolling Pin Convention Tickets
  • Per Mausklick an unseren Gewinnspielen teilnehmen und sensationelle Preise gewinnen
  • Kostenlose Nutzung unserer sensationellen Rezeptdatenbank
  • Die heißesten News aus der Gastronomie und Hotellerie vor allen anderen erfahren
  • Die ROLLING PIN-Membership ist vollkommen kostenlos und wird es auch bleiben
Vorteile einblenden

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • VIP-Einladungen zu ROLLING PIN-Events und vieles mehr…