Shitstorm um türkischen Promikoch Nusret „Salt Bae“ Gökçe und WM-Pokal

Die Freude der argentinischen Fußballfans war nach dem WM-Sieg groß, doch ein Detail störte die Feierlaune: Was machte Salt Bae da mit dem Pokal?
Dezember 20, 2022 | Fotos: Instagram/nusr_et

Wer Salz streut, wird den Shitstorm ernten, könnte man das Sprichwort nach dem Vorfall am WM-Spielfeld nach dem Sieg von Argentinien umdichten. Dort posierten nämlich nicht nur die argentinischen Spieler mit ihren Medaillen und dem heißbegehrten WM-Pokal, sondern auch ein ganz besonderer „Ehrengast“.

salt-bae-pokal-instagram
Diesmal ist Salt Bae zu weit gegangen, finden nicht nur Fußballfans

Wer Salz streut, wird den Shitstorm ernten, könnte man das Sprichwort nach dem Vorfall am WM-Spielfeld nach dem Sieg von Argentinien umdichten. Dort posierten nämlich nicht nur die argentinischen Spieler mit ihren Medaillen und dem heißbegehrten WM-Pokal, sondern auch ein ganz besonderer „Ehrengast“.

salt-bae-pokal-instagram
Diesmal ist Salt Bae zu weit gegangen, finden nicht nur Fußballfans

Auf zahlreichen Bildern und Videos der jubelnden Teammitglieder ist der Gastronom Nusret Gökçe, bekannt unter dem Künstlernamen „Salt Bae“, zu sehen, sogar mit Pokal in Händen. Die Reaktionen in den Sozialen Medien fielen nicht so positiv aus, wie er vielleicht erwartet hätte: Er habe kein Recht, den Pokal zu berühren, so der Tenor. Sonst dürfen die Trophäe traditionsgemäß nur WM-Gewinner und Staatsoberhäupter halten.

Der türkische Gastronom wurde mit seinem selbstbewussten Auftreten in seinen Steakrestaurants zur Internet-Berühmtheit. Auf Instagram fogen ihm knapp 40 Millionen. Aber wie kommt er denn nun zum WM-Pokal? Seine Anwesenheit am WM-Spielfeld lässt sich vielleicht durch seine Nähe zur Fußballprominenz erklären. Der ehemalige Bayern-Kicker Franck Ribery war bereits bei Salt Bae Gast, und am Vorabend des WM-Finales posierte sogar FIFA-Boss Gianni Infantino für Selfies mit dem ehemaligen Metzger.

Die Foto-Session mit dem goldenen WM-Pokal hat aber, wie den Reaktionen auf die Bilder und Videos zu entnehmen ist, eine Linie überschritten. Salt Bae bemühte sich auch um ein Foto mit Fußball-Legende Lionel Messi, der ihn scheinbar zuerst mehrfach abwies, sich dann aber zum Posieren überreden ließ. Auch wenn die meisten so ein Verhalten aufdringlich und peinlich finden, am Ende bekam Gökçe genau das, was er wollte: 

Werde jetzt Member.
100% kostenlos.

Als Member kannst Du alle unsere Artikel kostenlos lesen und noch vieles mehr.
Melde dich jetzt mit wenigen Klicks an.
  • Du erhältst uneingeschränkten Zugriff auf alle unsere Artikel.
  • Du kannst jede Ausgabe unseres einzigartigen Magazin als E-Paper lesen. Vollkommen kostenlos.
  • Du erhältst uneingeschränkten Zugriff auf alle unsere Videos und Masterclasses.
  • Du erhältst 50% Rabatt auf Rolling Pin.Convention Tickets.
  • Du erfährst vor allen Anderen die heißesten News aus der Gastronomie und Hotellerie.
  • Deine Rolling Pin-Membership ist vollkommen kostenlos.
Alle Vorteile
Login für bestehende Member

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • VIP-Einladungen zu ROLLING PIN-Events und vieles mehr…