Slowenien: Europäische Region der Gastronomie 2021

Neben Weltklasseköchen und Weinen will man das Land nun auch für seine "Grüne" Küche bekannt machen.
Jänner 12, 2021 | Fotos: beigestellt

Slowenien verbindet eine reiche natürliche Küche und historische Essenstraditionen mit Einflüssen, die Italien im Westen, Österreich im Norden und Ungarn und Kroatien im Osten umfassen. Kombiniert man dies mit Weltklasseköchen, einem neuen Michelin-Guide und weltweit führenden Weinen, so beginnt man zu verstehen, warum Slowenien eine der aufregendsten neuen kulinarischen Hauptstädte Europas ist.

Slowenien verbindet eine reiche natürliche Küche und historische Essenstraditionen mit Einflüssen, die Italien im Westen, Österreich im Norden und Ungarn und Kroatien im Osten umfassen. Kombiniert man dies mit Weltklasseköchen, einem neuen Michelin-Guide und weltweit führenden Weinen, so beginnt man zu verstehen, warum Slowenien eine der aufregendsten neuen kulinarischen Hauptstädte Europas ist.

Hisa-Franko-8003_preview
Die Kulinarik-Perle Sloweniens: Ana Ros. 2020 stieg sie im Guide Michelin Slovenia sofort mit zwei Sternen ins prestigeträchtige Ranking ein. Dass ihr Restaurant Hisa Franko ein absoluter place to be für Gourmets ist, war allerdings bereits lange davor und bis weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt.

Das Geheimnis der slowenischen Küche

Der einzigartige Vorteil der slowenischen Küchenchefs ist ihr privilegierter Zugang zu lokalen Zutaten. Es ist eine der aufregendsten neuen kulinarischen Hauptstädte Europas. Ihre kulinarische Philosophie basiert auf dem Prinzip „vom Garten zum Tisch“, und diese Philosophie spiegelt sich in den engen Beziehungen zwischen Köchen und lokalen Erzeugern sowie in den tiefen Verbindungen zwischen slowenischen Landschaften und traditionellen kulinarischen Erfahrungen wider.

Erster Michelin-Guide für Slowenien

2020 war das Jahr, in dem der allererste Michelin-Guide für Slowenien vorgestellt wurde. Mit insgesamt 52 aufgeführten Restaurants und sechs Küchenchefs, die mit insgesamt sieben Michelin-Sternen ausgezeichnet wurden.

Neu: slowenisches Gütesiegel für Grüne Küche

Um Sloweniens Engagement für eine grüne Gastronomie auf allen Ebenen weiter zu untermauern, kündigt der Slowenische Tourismusverband ein neues Label „Slowenische Grüne Küche“ an, das Teil der Grünen Initiative des slowenischen Tourismus werden soll. Es handelt sich um ein Zertifizierungsprogramm, das die Reiseziele und Dienstleister feiert, die Nachhaltigkeit in den Mittelpunkt ihrer Aktivitäten stellen.

Slowenischer Wein erreicht neue globale Höhepunkte

Vergessen wir nicht den slowenischen Wein, denn die älteste Weinrebe der Welt wächst in der slowenischen Stadt Maribor. Mehrere der slowenischen Boutique-Weinhersteller haben für ihre Weine weltweit führende Preise erhalten. Bei den diesjährigen Decanter World Wine Awards erhielt Slowenien auch eine Rekordzahl an Auszeichnungen – der in Sloweniens Nordostregion erzeugte Orangenwein wurde von Decanter als bester Wein der Welt bezeichnet.

TasteSlovenia.si

Den ganzen Artikel kannst Du als ROLLING PIN-Member kostenlos lesen.

Werde jetzt Member. Kostenlos.

Als ROLLING PIN-Member genießt Du unzählige Vorteile.
  • Alle Onlineartikel lesen, die für normale User gesperrt sind
  • Einladungen zu unseren exklusiven Member-Events
  • 30% Rabatt auf Rolling Pin Convention Tickets
  • Per Mausklick an unseren Gewinnspielen teilnehmen und sensationelle Preise gewinnen
  • Kostenlose Nutzung unserer sensationellen Rezeptdatenbank
  • Die heißesten News aus der Gastronomie und Hotellerie vor allen anderen erfahren
  • Die ROLLING PIN-Membership ist vollkommen kostenlos und wird es auch bleiben
Vorteile einblenden

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • VIP-Einladungen zu ROLLING PIN-Events und vieles mehr…