Tala Bashmi ist Middle East & North Africa’s Best Female Chef 2022

Im Vorfeld zur erstmaligen Verleihung der 50 Best-Awards für die Regionen Mittlerer Osten und Nordamerika wurde Tala Bashmi zur besten Köchin gekürt.
Dezember 15, 2021 | Fotos: 50 Best

Die Premiere der Middle East & North Africa’s (MENA’s) 50 Best Restaurants-Gala findet im Februar 2022 in Abu Dhabi statt. In gewohnter Manier regnet es aber schon im Voraus Sonderpreise. Der MENA’s Best Female Chef Award geht an die gebürtige Bahrainerin Tala Bashmi, die mit ihrem Restaurant Fusions by Tala die Küche des Mittleren Ostens stark beeinflusst.

MENA50BR22-Best-Female-Chef-Tala-Bashmi
Tala Bashmi ist Middle East & North Africa’s Best Female Chef 2022

Die in der Schweiz ausgebildete Köchin war Teilnehmerin in der Fernsehshow Top Chef. 2017 eröffnete sie ihr erstes eigenes Restaurant und 2020 das Fusions im Fünf-Sterne Gulf Hotel Bahrain. Das Restaurant mit offener Küche bietet moderne Interpretationen von traditionellen Gerichten wie Bamia, einem Gericht aus Okra und Fleisch-Eintopf.

„Es war schon immer ein Traum, mein kulinarisches Erbe auf die Weltkarte zu bringen und es nicht nur in der MENA-Region, sondern auf der ganzen Welt hervorzuheben“, sagt die Gewinnerin. „Eines meiner Hauptziele als Köchin ist es, die Lücke zwischen High-End-Gastronomie und einfachem Essen zu schließen und jede Mahlzeit zu einer Reise zu machen.“

theworlds50best.com

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • VIP-Einladungen zu ROLLING PIN-Events und vieles mehr…