Til Schweiger geht unter die Hoteliers

Im Frühjahr 2017 will der Schauspieler das Barefoot Hotel Timmendorfer Strand eröffnen.
Oktober 27, 2016 | Fotos: Barefoot Hotel Timmendorfer Strand

Skizze Barefoot Hotel Timmendorfer Strand

Ein Mix aus Malibu, Hamptons und Mallorca

Vor Kurzem hieß es Til Schweiger geht mit dem Barefoot Deli, das übrigens Ende Oktober eröffnen soll, unter die Gastronomen, jetzt plant er auch noch ein Hotelprojekt an der Ostsee – wieder unter der Marke Barefoot. Mit dem Barefoot Hotel Timmendorfer Strand erfülle sich Til Schweiger einen lang ersehnten Traum und wolle so seine Gastfreundschaft für jeden erlebbar machen.

Sein Erfolgsrezept: ein Zusammenspiel aus Interieur, Food und perfekter Inszenierung. Alles ist so, wie man es von Til Schweigers Filmen und seiner Interior- und Lifestyle-Marke Barefoot Living kennt – ein Mix aus Malibu, Hamptons und Mallorca. Natürliche Materialien, schlichtes Design, Erdtöne und viel Liebe zum Detail, das mache den Schweiger-Style des Hotels aus.

Aus einem ursprünglichen Objekt aus dem 19. Jahrhundert soll ein Betrieb mit 57 Zimmern entstehen. Der Startschuss für die Umbaumaßnahmen zum ersten Barefoot Hotel an der Lübecker Bucht in unmittelbarer Nähe zum Timmendorfer Strand seien bereits gefallen. Was der Stand der Dinge in Sachen Hotelprojekt ist, bleibt Til Schweiger, der sonst so aktiv in den sozialen Medien unterwegs ist, allerdings aktuell schuldig.

www.barefoot-hotel-timmendorfer-strand.de

Top Jobs


3 deftige Gründe
für den Rolling Pin newsletter

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Jobs aus der ganzen Welt und davon nur die besten.
  • Tratsch und Klatsch aus den Top Küchen