Tim Mälzers neue Dokuserie über eine außergewöhnliche Küchencrew

"Zum Schwarzwälder Hirsch - eine außergewöhnliche Küchencrew und Tim Mälzer" begleitet das ambitionierte Projekt des Fernsehkochs, bei dem 13 Menschen mit Down-Syndrom in einem neu eröffneten Restaurant arbeiten.
Mai 10, 2022 | Fotos: RTL/Thomas Niedermüller

Bei „Kitchen Impossible“ stellt sich Tim Mälzer regelmäßig scheinbar unlösbaren kulinarischen Herausforderungen – jetzt startet er ein neues, ambitioniertes Projekt, das es so noch nicht gegeben hat: In „Zum Schwarzwälder Hirsch – eine außergewöhnliche Küchencrew und Tim Mälzer“ werden 13 Menschen mit Down-Syndrom einen Monat lang in dem seit dem 4. Mai eröffneten Restaurant möglichst selbstständig in den Bereichen Service und Küche arbeiten – eine große Aufgabe, die zeigen kann, wozu die Teilnehmer mit der notwendigen Unterstützung fähig sind und was es braucht, um sie fit für den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt zu machen.

tim-maelzer-schwarzwaelder-hirsch-scaled-e1652176215864
Das neue Projekt von Tim Mälzer zeigt, wozu Menschen mit Down-Syndrom fähig sein können

Bei „Kitchen Impossible“ stellt sich Tim Mälzer regelmäßig scheinbar unlösbaren kulinarischen Herausforderungen – jetzt startet er ein neues, ambitioniertes Projekt, das es so noch nicht gegeben hat: In „Zum Schwarzwälder Hirsch – eine außergewöhnliche Küchencrew und Tim Mälzer“ werden 13 Menschen mit Down-Syndrom einen Monat lang in dem seit dem 4. Mai eröffneten Restaurant möglichst selbstständig in den Bereichen Service und Küche arbeiten – eine große Aufgabe, die zeigen kann, wozu die Teilnehmer mit der notwendigen Unterstützung fähig sind und was es braucht, um sie fit für den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt zu machen.

tim-maelzer-schwarzwaelder-hirsch-scaled-e1652176215864
Das neue Projekt von Tim Mälzer zeigt, wozu Menschen mit Down-Syndrom fähig sein können

Denn in der Gastronomie ist Platz für jedes Talent und jeden Charakter, so das Credo von Tim Mälzer. „Was mich ganz persönlich an diesem Projekt reizt: Wir versuchen hier etwas auf die Beine zu stellen, was es so noch nie gegeben hat und hoffentlich über die Sendung hinaus eine Wirkung auf den Arbeitsmarkt und den Umgang mit Menschen mit Behinderung haben wird.“

Ausstrahlung im Herbst

Zwei Monate wurden die Teilnehmer dafür von der Akademie „Himmelreich“ ausgebildet. Eine Einrichtung der Diakonie, die seit über 15 Jahren Menschen mit Behinderungen für den ersten Arbeitsmarkt qualifiziert. Unterstützt wird das Projekt zusätzlich von André Dietz, Schauspieler und Vater einer Tochter, die mit dem Angelman-Syndrom zur Welt kam. „In den vergangenen zwei Monaten konnte ich erleben, wie jeder aus dem Team an den Herausforderungen des Projekts gewachsen ist und seinen ganz eigenen Platz in der Crew zwischen Kochen und Service gefunden hat“, erzählt André Dietz.

Im Herbst 2022 zeigt VOX in drei Folgen von „Zum Schwarzwälder Hirsch – eine außergewöhnliche Küchencrew und Tim Mälzer“ wie die Teilnehmer sich als Gastro-Crew geschlagen haben. Produziert wird die Doku-Serie von Vitamedia Film im Auftrag von VOX.

www.rtl.de

Den ganzen Artikel kannst Du als ROLLING PIN-Member kostenlos lesen.

Werde jetzt Member. Kostenlos.

Als ROLLING PIN-Member genießt Du unzählige Vorteile.
  • Alle Onlineartikel lesen, die für normale User gesperrt sind
  • Einladungen zu unseren exklusiven Member-Events
  • 30% Rabatt auf Rolling Pin Convention Tickets
  • Per Mausklick an unseren Gewinnspielen teilnehmen und sensationelle Preise gewinnen
  • Kostenlose Nutzung unserer sensationellen Rezeptdatenbank
  • Die heißesten News aus der Gastronomie und Hotellerie vor allen anderen erfahren
  • Die ROLLING PIN-Membership ist vollkommen kostenlos und wird es auch bleiben
Vorteile einblenden

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • VIP-Einladungen zu ROLLING PIN-Events und vieles mehr…