Boutique Hotel O11 eröffnet am Wiener Opernring

Die Horst Group verstärkt ihr Portfolio um ein neues Boutiquehotel in Wien.
September 14, 2022

Die Horst Group ist in den letzten Jahren zu einem Schwergewicht der Wiener Gastronomieszene („O – der Klub“, „Hannelore“, „Inc.“, „Heidi“) aufgestiegen. Mit der unmittelbar bevorstehenden Eröffnung eines Boutique Hotels am Opernring 11 – dem „O11“ (o-eleven) – wird das bestehende Portfolio imposant ausgebaut. Das geschichtsträchtige Gebäude, in dem einst das erste Cafe Sacher der Stadt weilte, trägt nun eine neue Handschrift. Mit extravaganten Feinheiten und enormer Liebe zum Detail bauten die Gastronomen gemeinsam mit ihren Partnern das ehemalige Hotel der Familie Schimanko um und verbinden dabei alten Wiener Charme mit neuem urbanem Design. Herzstück des neuen Hotels ist das Restaurant HAYAKAN, das unter der kulinarischen Führung des Kochweltmeisters, Staatsmeisters und ehemaligen „Gault Millau Newcomer des Jahres“ Kevin Micheli neben höchster Kochkunst durch sein eindrucksvolles Dekor und eine einzigartige Show-Küche überzeugt. Zudem wird im O11 ein in Wien einzigartiges Konzept umgesetzt: Gästen wird Essen, Schlafen und Feiern unter einem Dach geboten – denn „Heidi – das Chalet am Ring“, befindet sich direkt im Untergeschoss. Die Homepage ist live und Buchungen werden bereits angenommen.

Fassade-1

O11 – Ein geschichtsträchtiger Ort erwacht zu neuem Leben

Wiener Flair um 1925 verschmolzen mit moderner Ästhetik aus dem Jahr 2022: Daraus entsteht ein unvergleichliches Ambiente, das die Gäste schon bei der Ankunft auf eine visuelle Reise entführt. So bestechen die 49 Zimmer bzw. Suiten des Hotels mit historischem Charme, kombiniert mit zeitgenössischen, künstlerischen Akzenten und der neuesten technischen Ausstattung. Durch das gekonnte Zusammenspiel der inhouse kreierten Kunstwerke und einem Interior-Konzept aus Marmor, Holz und hochwertigen Textilien, erinnert das Hotel an den prunkvollen Glamour der Stadt und verbindet so Geschichte mit Gegenwart.

Florierender Genusstempel

Wo einst das erste Café Sacher seinen Ursprung hatte, gibt es kulinarisch bald mehr zu entdecken als Kaffee und Kuchen. Das Genussrestaurant Hayakan bietet eine Welt für sich, die entdeckt werden will: Florales Dekor an den Wänden und Decken, das an die Mystik längst vergangenen Zeiten und Kulturen erinnert, lässt ein stylisches Restaurant mit einer modernen Bar zum Vorschein kommen. Neben der imposanten offenen Küche sticht ein einzelner Tisch heraus, der als „Chef’s Table“ ein eigenes kulinarisches Universum offenbart – ein Fine Dining Restaurant im Restaurant. Unter der Leitung von Jungstar Kevin Micheli und seinem Team kommen Gourmets voll auf ihre Kosten: Aufgetischt werden internationale Spezialitäten von Paris bis Tokio auf kreative Art und Weise. Vor allem am Chef’s Table werden die Speisen oftmals in theatralischer Manier und natürlich vom Chefkoch persönlich präsentiert. Floral angerichtet, zollt man dabei mit jedem Gang auch dem Jungle-Ambiente des Restaurants Tribut. Eine Raritätenliste in der umfassenden Weinkarte darf dabei nicht fehlen. Kunstvoll arrangierte Grünpflanzen, Blumen und Schmetterlinge bilden den fantasievollen Rahmen und spiegeln gekonnt den schmalen Grat zwischen Kitsch und Coolness wider, den die Horst-Group schon immer gegangen ist. Renommierte Gast- und Stamm-DJs runden das Gesamtkonzept ab, wodurch mit dem Hayakan eine neue gastronomische Top-Adresse für das Lifestyle-affine Publikum entsteht.

Horst Group auf Expansionskurs

Das Triumvirat aus Hotel, Restaurant und Club in einem Gebäude ist als perfekter Ausgangspunkt gestaltet, um die aufregendsten Attraktionen der Stadt zu erkunden und einzigartige Erlebnisse zu schaffen. Die Hospitality-Experten der Horst Group konnten bereits in der Vergangenheit verschiedenste gastronomische Projekte auf dem Wiener Parkett erfolgreich etablieren – das Boutique Hotel O11 ist (vorerst?) die Krönung des Portfolios.

www.o11-hotel.com

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • VIP-Einladungen zu ROLLING PIN-Events und vieles mehr…