FIRMENKREDITKARTE

November 13, 2015

Eine Firmenkreditkarte bietet Arbeitnehmern, die aus beruflichen Gründen viel unterwegs sind und dadurch besonders belastet sind, einen Steuervorteil. Die berufliche Reiseausgaben oder die Außendienstausgaben sind dann steuerfrei. Auch der Arbeitgeber hat einen Vorteil, es vereinfacht sich für ihn nämlich die Abrechnung der Kosten und die Erstattung der Fahrt- und Übernachtungskosten, Reisenebenkosten, Treibstoff entfällt. Werden mit der Firmenkreditkarte private Ausgaben getätigt, geht der Steuervorteil verloren. Verwendet der Arbeitnehmer eine private Kreditkarte für berufliche Zwecke, so kann er die Kreditkartengebühren dieser Buchungsvorgänge vom Arbeitgeber steuerfrei ersetzt bekommen.

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 30% Rabatt auf Rolling Pin Convention Tickets und vieles mehr…