GEWINNBETEILIGUNG

November 13, 2015

Unter Gewinnbeteiligung (Tantieme) versteht man eine Beteiligung der Arbeitnehmer am Erfolg des Unternehmens. Man unterscheidet die Gewinnbeteiligung an dem in der Steuer- oder Handelsbilanz ausgewiesenen Gewinn, am ausgeschütteten Gewinn (Dividende), am Umsatz, an Kostenersparnissen oder am Produktionsergebnis. Oft liegen auch Mischformen vor. Die Gewinnbeteiligung ist von der Ergebnis- oder Erfolgsbeteiligung zu unterscheiden, die sich auf einen Leistungs- oder Arbeitserfolg bezieht.
Eine Verlustbeteiligung hingegen ist  sittenwidrig und damit nicht zulässig.

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 30% Rabatt auf Rolling Pin Convention Tickets und vieles mehr…