MOBILITÄTSHILFEN

November 13, 2015

Wenn die Arbeitsaufnahme auf Grund fehlender finanzieller Mittel bedroht ist, kann sie unter bestimmten Voraussetzungen durch Mobilitätshilfen gefördert werden. Mobilitätshilfen müssen vor Kostenentstehung bei dem örtlich zuständigen Arbeitsamt beantragt werden. Folgende Leistungen können gewährt werden: Übergangsbeihilfe für den Lebensunterhalt bis zur ersten Arbeitsentgeltzahlung, Ausrüstungsbeihilfe für Arbeitskleidung und Arbeitsgeräte, Fahrtkostenbeihilfe für tägliche Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstelle, Trennungskostenbeihilfe für eine getrennte Haushaltsführung und Umzugskostenbeihilfe für einen Umzug.

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 30% Rabatt auf Rolling Pin Convention Tickets und vieles mehr…