Szene-Restaurant H’ugo’s kommt nach Kitzbühel

Multigastronom Ugo Crocamo bringt die Münchner Restaurantmarke H'ugo's im Herbst nach Kitzbühel.
September 20, 2022 | Fotos: Andreas Kusy Photography

Nach der Übernahme des ehemaligen Bastian’s in Kitzbühel hat der Münchner Gastronom Ugo Crocamo das neueste Mitglied der H’ugo’s-Familie zuerst als Pop-up eröffnet. Im Spätherbst, nach Abschuss der letzten Renovierungen, wird dann offiziell die Eröffnung gefeiert.

Kitzbühel im Trüffel-Fieber

Schon jetzt, im Pop-up, wird Kilinarisches im lässigen Bistro-Stil geboten. Von lässigen Drinks bis zu italienischen Lunch-Gerichten, und auch die vom Münchner Original bekannte Trüffelpizza darf nicht fehlen. Daneben gibt es handgemachte Trüffel-Taglioliini und Vitello Tonnato, sowie H’ugo’s eigene Bouillabaisse.

Das neue H’ugo’s Kitzbühel bleibt der gestalterischen Linie seiner Schwesterrestaurants treu und dennoch ist das Design angelehnt an die Region. Elegante Grautöne mischen sich mit warmen Erdtönen und viel Holz sorgt für den regionalen Touch. Materialien wie Samt, Holz und eine rustikale Steinwand transportieren ein Wohlfühlambiente, das Exklusivität und Gemütlichkeit gleichermaßen ausstrahlt.

Das H’ugo’s Kitzbühel öffnet als siebtes H’ugo’s-Restaurant und verfügt über 92 Sitzplätze im Innenbereich, 56 auf der Terrasse und 40 in der Cantinetta – dem Gewölbekeller, der sich ideal für Private Dining und Events eignet.

www.hugos-kitzbuehel.at

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • VIP-Einladungen zu ROLLING PIN-Events und vieles mehr…