Corona-Virus: Deutschland nimmt 156 Milliarden Euro Schulden in Kauf, um Wirtschaft zu retten

Die Corona-Krise bedroht die Existenz vieler Unternehmen. Deutschland verschuldet sich nun mit einer Rekordsumme, um der Wirtschaft schnell zu helfen.
März 23, 2020

Hier geht’s zum Coronavirus Gastro-Live-Ticker!

Laut jüngsten Informationen der deutschen Wochenzeitung Die Zeit hat der Bund ein neues Hilfspaket für die Wirtschaft auf den Weg gebracht. Um die Auswirkungen der Corona-Krise zu mindern, will Deutschland in diesem Jahr neue Schulden von etwa 156 Milliarden Euro aufnehmen. „Das ist eine Summe, die bisher in einem Schritt nicht erreicht worden ist – zumal gleich am Anfang einer großen Herausforderung“, sagt Bundesfinanzminister Olaf Scholz. Das Geld soll unter anderem Unternehmer vor der Insolvenz retten, Mietern unter die Arme greifen und Kliniken zugute kommen.

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Tickets und vieles mehr…