Corona-Vollquarantäne für Tirol endet morgen

Die strenge Selbstisolation der 279 Tiroler Gemeinden endet mit Dienstag, 7. April. Damit darf die Bevölkerung ab morgen wieder in andere Gemeinden fahren.
April 6, 2020

 

Hier geht’s zum Coronavirus Gastro-Live-Ticker!

Nach dem die österreichische Regierung heute den weiteren Fahrplan bis Ende April bekannt gab, gibt es auch aus Tirol Neuigkeiten.

Ab heute (Montag) Mitternacht endet die Vollquarantäne für das Bundesland Tirol. Dies verkündete Landeshauptmann Günther Platter in einer Videopressekonferenz. Durch die Verordnung war es der Bevölkerung bisher nur in Ausnahmefällen erlaubt von einer Gemeinde in eine andere zu fahren.

St. Anton, das Paznauntal und Sölden bleiben unter Quarantäne

Die Quarantäne für alle 279 Gemeinden sollte ursprünglich noch bis einschließlich Ostermontag, 13. April, gelten. Seit dem 18. März durften die Menschen in Tirol nur in Ausnahmefällen ihre Wohnorte verlassen.

Von der Aufhebung nicht betroffen sind vorerst St. Anton, das Paznauntal und Sölden, sagte Platter. Das Paznauntal mit dem beliebten Wintersportort Ischgl steht schon länger unter Quarantäne als die restlichen Tiroler Gemeinden. Die Situation in diesen Gebieten solle aber noch in dieser Woche genauer analysiert werden.

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Tickets und vieles mehr…