Das sind die Leitlinien für die Öffnung der Gastronomie am 15. Mai

Ab 15. Mai dürfen Gastronomiebetriebe in Österreich nach den Corona-bedingten Schließungen täglich von 6:00 bis 23:00 Uhr wieder öffnen.
April 29, 2020

 

Hier geht’s zum Coronavirus Gastro-Live-Ticker!

Das Tourismusministerium hat heute die Leitlinien für die Gastronomie veröffentlicht, die Mitte Mai wieder aufsperren darf. Die Prinzipien Hygiene und Abstand werden in konkrete Verhaltensvorgaben umgesetzt.

 

Hier geht’s zum Coronavirus Gastro-Live-Ticker!

Das Tourismusministerium hat heute die Leitlinien für die Gastronomie veröffentlicht, die Mitte Mai wieder aufsperren darf. Die Prinzipien Hygiene und Abstand werden in konkrete Verhaltensvorgaben umgesetzt.

Am 15. Mai dürfen Österreichs Lokale wieder öffnen

„Es handelt sich um zwischen den zuständigen Ministerien (BMLRT, Gesundheitsministerium, Arbeitsministerium sowie Wirtschaftskammer) abgestimmte Empfehlungen für Gäste und Betriebe. Teile davon werden auch in der entsprechenden Verordnung des Gesundheitsministeriums ihren Niederschlag finden (zum Beispiel Öffnungszeiten, Personenanzahl, Mund-Nasen-Schutz für Mitarbeiter usw.)“, heißt es vom Ministerium.

 

Ab 15. Mai dürfen Gastronomiebetriebe in Österreich täglich von 6:00 bis 23:00 Uhr wieder öffnen. Für Gäste gilt, dass an einem Tisch künftig nur noch maximal vier Erwachsene und ihre minderjährigen Kinder Platz nehmen dürfen. Große Stammtische müssen sich daher wohl aufteilen. Außerhalb der eigenen Besuchergruppe muss man den Mindestabstand von einem Meter zu anderen Personen einhalten. Beim Eintreten und Verlassen des Lokals ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Gäste müssen sich an Anweisungen der Mitarbeiter halten

Im Vorfeld sollte man nach Möglichkeit schon einen Tisch reservieren und dann die Rechnung kontaktlos bezahlen. Gäste müssen sich an Anweisungen der Mitarbeiter im Lokal halten. Auf Händeschütteln und Umarmungen soll man verzichten. Auch ohne Kontakt zu anderen Gästen ist mehrmaliges tägliches Händewaschen mit Wasser und Seife für mindestens 30 Sekunden empfohlen.

Eine Berührung im Gesicht mit ungereinigten Händen sollte vermieden werden, für Niesen und Husten ist die Armbeuge oder ein Taschentuch da. Wer sich krank fühle bzw. Anzeichen von Krankheit habe, solle gar nicht ins Lokal gehen, sondern gleich zu Hause bleiben, heißt es in dem zehn Punkte umfassenden Informationsblatt für Gäste.

Ausführlicher sind die Leitlinien für Wirtinnen und Wirte und ihre Beschäftigten. Sie sollen Hinweise anbringen, um den Mindestabstand zu gewährleisten – etwa durch Aufsteller, Schilder, Steher, Bodenmarkierungen oder andere Hilfsmittel bereits im Eingangsbereich des Lokals. Auf Händeschütteln und Körperkontakt muss verzichtet werden, dafür werden die Gäste zu ihrem Tisch geleitet. Die Leitlinien wurden auf der Website Sichere-gastfreundschaft.at veröffentlicht.

Den ganzen Artikel kannst Du als ROLLING PIN-Member kostenlos lesen.

Werde jetzt Member. Kostenlos.

Als ROLLING PIN-Member genießt Du unzählige Vorteile.
  • Alle Onlineartikel lesen, die für normale User gesperrt sind
  • Einladungen zu unseren exklusiven Member-Events
  • 30% Rabatt auf Chefdays-Tickets
  • Per Mausklick an unseren Gewinnspielen teilnehmen und sensationelle Preise gewinnen
  • Kostenlose Nutzung unserer sensationellen Rezeptdatenbank
  • Die heißesten News aus der Gastronomie und Hotellerie vor allen anderen erfahren
  • Die ROLLING PIN-Membership ist vollkommen kostenlos und wird es auch bleiben
Vorteile einblenden

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Tickets und vieles mehr…