Pinkes Baguette als Verkaufsschlager in Corona-Krise

Baguette aus Drachenfrucht wird für Bäckerei während Coronavirus-Pandemie zum Verkaufsschlager.
März 20, 2020

 

Hier geht’s zum Coronavirus Gastro-Live-Ticker!

Eine vietnamesische Bäckerei verbreitet in der Coronakrise einen Hauch von rosigen Zeiten – mit einem Brot aus der pinkfarbenen Drachenfrucht. Die „ABC Bakery“ in Ho-Chi- Minh-Stadt (früher Saigon) erlebte wegen des rosa schimmernden Brots mit schwarzen Punkten einen Ansturm.

Es taugt nicht nur für Bilder auf Instagram, sondern hilft nach Angaben der Hersteller mit der Produktion auch Bauern, die mit den Folgen des Virus kämpfen. Sie leiden beispielsweise unter fallenden Preisen und drohendem Verfall der Ernte.

Tausend Baguettes pro Tag

Er habe in fünf Tagen 5.000 bis 6.000 Baguettes verkauft, erzählte Ladenchef Kao Sieu Luc laut örtlichen Medienberichten. Die Bäckerei kaufe tägliche eine Tonne Drachenfrucht. Für die Kunden wurde demnach zu Spitzenzeiten vor dem Laden eine Wartezone wie im Flughafen errichtet. Die Drachenfrucht ist als exotisches Obst auch im deutschsprachigen Raum bekannt, der Geschmack erinnert an Kiwis.

4d0f92815150dad65d0b1fcdd4a4079b74221f86-800x600.jpg-356x237

Dem Besitzer zufolge zeichne sich das Baguette durch eine Obstnote aus, schmecke ansonsten aber „recht normal.“ Backwaren wie Baguettes sind in Vietnam verbreitet, weil das Land früher eine französische Kolonie war.

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Tickets und vieles mehr…