Report: Mehr als die Hälfte der geprüften Coronafälle lassen sich nach Ischgl zurückverfolgen

Laut Medienberichten verheißt der "Situations Report – COVID19“ der österreichischen Gesundheitsagentur (AGES) nichts Gutes für die Tiroler Behörden.
April 9, 2020

 

Hier geht’s zum Coronavirus Gastro-Live-Ticker!

Wie das österreichische Magazin „Profil“ berichtet, verheißt der „Situations Report – COVID19“ der österreichischen Gesundheitsagentur (AGES) nichts Gutes für die Tiroler Behörden: Die bisher ausgewerteten Daten zeige, dass Ischgl und die umliegenden Skigebiete der mit Abstand größte Umschlagplatz für Coronaviren waren.

57 Prozent der geprüften Coronafälle lassen sich nach Ischgl zurückverfolgen

Die Wissenschafter seien demnach den Infektionsketten nachgegangen und hätten versucht herauszufinden, wo sich jeder einzelne Patient angesteckt hat.

Man habe bislang feststellen können, wo sich knapp zehn Prozent aller österreichischen Infizierten angesteckt haben. Das Resultat, zu dem der AGES-Bericht kommt: 57 Prozent der geprüften Coronafälle lassen sich nach Ischgl zurückverfolgen. Von dem Tiroler Skiort aus, das zeigt die AGES-Analyse laut „Profil“ ebenfalls, verbreitete sich das Virus weiter in alle übrigen acht Bundesländer.

Verbraucherschützer bereitet Sammelklage vor

Wie berichtet sammelt Peter Kolbas Verbraucherschutzverein für eine Sammelklage Berichte von Betroffenen – mehr als 4.000 Tirol-Touristen haben sich bereits gemeldet.

Auf die Frage, wer für Kolba haftbar sein wird, verweist dieser auf die Anwälte des Verbraucherschutzvereins, die sagen, dass „das Gesundheitswesen in mittelbarer Bundesverwaltung ist. Also ist auch für Fehler auf Landesebene die Bundesregierung in Anspruch zu nehmen. Denkbar ist auch, dass einzelne Lokale oder Hotels Verantwortung tragen müssen.“

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Tickets und vieles mehr…