Robert Koch-Institut: „Bitte keine Corona-Partys“

Coronavirus: Nach der Schließung von Bars und Clubs rät Robert Koch-Insitut von Hauspartys ab.
März 16, 2020 | Fotos: Maurizio Gambarini

 

Hier geht’s zum Coronavirus Gastro-Live-Ticker!

Der Club hat dicht, also steigt die Party zu Hause? Von solchen Überlegungen rät das Robert Koch-Institut (RKI) angesichts der Coronavirus-Ausbreitung dringlichst ab. Nach Hause einzuladen oder zu anderen Festen zu gehen, sei im Sinne der Eindämmungsbestrebungen nicht sinnvoll, sagte RKI-Vizepräsident Lars Schaade. „Ich sage das deshalb, weil es inzwischen offenbar bereits sogenannte Corona-Partys gibt, wenn die Clubs geschlossen wurden.“ Schaade appellierte: „Bitte tun Sie das nicht. Bleiben Sie möglichst zu Hause, und schränken Sie ihr Gesellschaftsleben so weit wie möglich ein.“

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Tickets und vieles mehr…