Stadt mietet Hotelzimmer für Corona-infizierte Senioren

In den 25 Zimmern sollten bei Bedarf Senioren betreut werden, die infiziert sind oder wegen Corona-Verdachts unter Quarantäne stehen. Um die Betreuung im Hotel kümmere sich ein Pflegedienst.
April 9, 2020

 

Hier geht’s zum Coronavirus Gastro-Live-Ticker!

Die Stadt Leverkusen will Senioren, die mit Corona infiziert sind, in einem Hotel unterbringen.

In einer eigens angemieteten Hotel-Etage des Best Western Hotel in Wiesdorf könnten ältere Menschen vorübergehend wohnen, die sich in nicht-stationärer Pflege befinden und deren Pflege nicht mehr gesichert sei, teilte die Stadt mit.

In den 25 Zimmern sollten bei Bedarf Senioren betreut werden, die infiziert sind oder wegen Corona-Verdachts unter Quarantäne stehen und vorläufig nicht nach Hause oder in ihre reguläre Pflegeeinrichtung zurückkönnten. Um die Betreuung im Hotel kümmere sich ein Pflegedienst. Die Entscheidung, wer einen Platz auf der Hotel-Etage bekommen kann, wird vom Gesundheitsamt getroffen.

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Tickets und vieles mehr…