Wirtschaftsminister: „Kein Arbeitsplatz geht wegen Coronakrise verloren“

Deutschlands Bundeminister für Wirtschaft und Energie gab in TV-Show erstaunliches Versprechen.
März 17, 2020 | Fotos: Bundesregierung / Kugler

 

Hier geht’s zum Coronavirus Gastro-Live-Ticker!

In der Talkshow „Hart aber fair“, die Montagabend unter Ausschluss der Öffentlichkeit, also ohne Publikum, aufgezeichnet wurde, versuchte Deutschlands Wirtschaftsminister Peter Altmaier die Furcht vor den wirtschaftlichen Folgen der Coronakrise zu mildern und gab dabei ein durchaus erstaunliches Versprechen ab: „Wir haben so viele Reserven, dass wir versprechen können, dass wir alles tun, dass kein Arbeitsplatz und kein gesundes Unternehmen schließen muss und verloren geht.“ Laut Altmaier wolle man dafür notfalls auch jegliche finanzpolitische Grundsätze aufgeben: „Wir sind bereit, dann notfalls auch Schulden zu machen, wenn es anders nicht geht“, so der Wirtschaftsminister.

KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Tickets und vieles mehr…