15 Monate Knast für French-Laundry-Dieb

Der Wein-Raub passierte nicht irgendwo, sondern in Thomas Kellers Flaggschiff The French Laundry.
März 30, 2017 | Fotos: Deborah Jones

Thomas Keller

Exklusive Beute im Wert von 500.000 Euro

Spitzenweine im Wert von umgerechnet gut 500.000 Euro erbeute der dreiste Dieb im Dezember 2014. Jetzt wurde er von einem US-Gericht zu 15 Monaten Haft verurteilt. Wie war so ein Raub möglich? Der Weindieb Davis Kiryakoz nutzte vor zweieinhalb Jahren die Zeit, als Thomas Kellers preisgekröntes Restaurant The French Laundry im Napa Valley für Renovierungsarbeiten geschlossen war und stahl 110 Flaschen verschiedener erstklassiger Weine aus dem Keller.
Darunter edle Tropfen wie Domaine de la Romanée-Conti und Screaming Eagle, von denen eine Flasche bis zu 9000 Euro kostet. Mehr als die Hälfte der Beute hatte der Verbrecher an einen Käufer in North Varolina weiterverkauft. Die meisten der 110 Flaschen konnten zwar wiedergefunden werden, dennoch wurde Kiryakoz eine Entschädigung von umgerechnet knapp 560.000 Euro auferlegt.
www.thomaskeller.com

Top Jobs


3 deftige Gründe
für den Rolling Pin newsletter

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Jobs aus der ganzen Welt und davon nur die besten.
  • Tratsch und Klatsch aus den Top Küchen