Alain Ducasse: Aus für Sternerestaurants Athénée und Le Meurice?

Der französische Sternekoch Alain Ducasse könnte die Pacht zwei seiner berühmtesten Sternerestaurants in Paris verlieren. Gleichzeitig öffnet er eine Kochakademie in Thailand.
April 21, 2021

Nach Informationen des französischen Fachmediums Atabula steht die Zukunft der Restaurants Athénée und Le Meurice in der Schwebe. Schenkt man den Medienberichten Glauben, so könnte er die Pacht der zwei Lokale aufgrund der wirtschaftlichen Situation und Streitigkeiten mit dem Management der Häuser verlieren. Die Immobilien gehören der Dorchester Group, einer Firma des Sultans von Brunei.

ducasse-01-slider
Die Gerüchteküche brodelt um zwei Restaurants des französischen Sternekochs Alain Ducasse – er könnte sie diesen Sommer schließen müssen

Schwere Konsequenzen für das Ducasse-Imperium

Der Gastronom hält momentan ganze 20 Michelin-Sterne über seine Restaurants verteilt. Eine überraschende Schließung zwei seiner Vorzeigerestaurants könnte schwerwiegende Folgen für das Gastro-Imperium der kulinarischen Legende mit sich ziehen – auch die Zukunft des Ducasse at The Dorchester in London wäre mit einem Fragezeichen versehen.

Nach Informationen des französischen Fachmediums Atabula steht die Zukunft der Restaurants Athénée und Le Meurice in der Schwebe. Schenkt man den Medienberichten Glauben, so könnte er die Pacht der zwei Lokale aufgrund der wirtschaftlichen Situation und Streitigkeiten mit dem Management der Häuser verlieren. Die Immobilien gehören der Dorchester Group, einer Firma des Sultans von Brunei.

ducasse-01-slider
Die Gerüchteküche brodelt um zwei Restaurants des französischen Sternekochs Alain Ducasse – er könnte sie diesen Sommer schließen müssen

Schwere Konsequenzen für das Ducasse-Imperium

Der Gastronom hält momentan ganze 20 Michelin-Sterne über seine Restaurants verteilt. Eine überraschende Schließung zwei seiner Vorzeigerestaurants könnte schwerwiegende Folgen für das Gastro-Imperium der kulinarischen Legende mit sich ziehen – auch die Zukunft des Ducasse at The Dorchester in London wäre mit einem Fragezeichen versehen.

Alain Ducasse eröffnet Kochschule in Thailand

Abgesehen von den angeblichen Schwierigkeiten seiner Restaurants expandiert Ducasse aber an anderer Stelle: Für das kommende Jahr ist die Eröffnung einer weiteren Kochschule der Marke École Ducasse, die der Koch 1999 gründete, geplant. Standort für die neue Kochakademie, die darauf abziehlt, die Fähigkeiten aufsteigender Köche zu schärfen, ist Bangkok. Auf etwa tausend Quadratmetern wird der École Ducasse-Ableger inmitten der Jahrhunderte alten Gärten im Nai Lert Park Heritage Home eröffnen. Der Focus der dort angebotenen Ausbildung wird, wie auch in den anderen Ducasse-Kochschulen, auf traditioneller französischer Cuisine liegen, aber auch thailändische Küche soll zusätzlich unterrichtet werden.

Zum Exklusiv-Interview mit Kochlegende Alain Ducasse

Den ganzen Artikel kannst Du als ROLLING PIN-Member kostenlos lesen.

Werde jetzt Member. Kostenlos.

Als ROLLING PIN-Member genießt Du unzählige Vorteile.
  • Alle Onlineartikel lesen, die für normale User gesperrt sind
  • Einladungen zu unseren exklusiven Member-Events
  • 30% Rabatt auf Rolling Pin Convention Tickets
  • Per Mausklick an unseren Gewinnspielen teilnehmen und sensationelle Preise gewinnen
  • Kostenlose Nutzung unserer sensationellen Rezeptdatenbank
  • Die heißesten News aus der Gastronomie und Hotellerie vor allen anderen erfahren
  • Die ROLLING PIN-Membership ist vollkommen kostenlos und wird es auch bleiben
Vorteile einblenden

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • VIP-Einladungen zu ROLLING PIN-Events und vieles mehr…