Corona-Regeln gefallen: Mallorca sperrt wieder auf

Die Ferieninsel Mallorca macht sich für Urlauber bereit. Maskenpflicht und 3G-Regel sind gefallen, Buchungen trudeln ein.
Feber 14, 2022 | Fotos: Shutterstock

Spanien beendete am Donnerstag die Maskenpflicht im Freien. Auch Urlauber auf Mallorca können von nun an ohne die Mund-Nasen-Bedeckung aufatmen. Auf den Balearen fiel am Samstag außerdem die 3G-Regel beim Besuch von Restaurants, Cafés, Bars und Fitnessstudios. Damit folgt die Urlaubsinsel Mallorca den meisten anderen spanischen Regionen, die den Ausstieg aus den Corona-Regeln vormachten.

Die 3G-Regel habe geholfen, die Zahl der Neuansteckungen zu begrenzen und die Impfquote zu erhöhen, sagte die Gesundheitsministerin Mallorcas, Patricia Gómez.

shutterstock_ibiza-beach-party-1132x755
Mallorca lockt Frühlings-Urlauber mit lockeren Corona-Regeln

Spanien beendete am Donnerstag die Maskenpflicht im Freien. Auch Urlauber auf Mallorca können von nun an ohne die Mund-Nasen-Bedeckung aufatmen. Auf den Balearen fiel am Samstag außerdem die 3G-Regel beim Besuch von Restaurants, Cafés, Bars und Fitnessstudios. Damit folgt die Urlaubsinsel Mallorca den meisten anderen spanischen Regionen, die den Ausstieg aus den Corona-Regeln vormachten.

Die 3G-Regel habe geholfen, die Zahl der Neuansteckungen zu begrenzen und die Impfquote zu erhöhen, sagte die Gesundheitsministerin Mallorcas, Patricia Gómez.

shutterstock_ibiza-beach-party-1132x755
Mallorca lockt Frühlings-Urlauber mit lockeren Corona-Regeln

Bisher galt die Maskenpflicht auf Mallorca auch im Freien. Jetzt wird die Maske im Gewühl der Einkaufsstraßen oder bei Menschenansammlungen lediglich mehr empfohlen. Ausnahmen gelten für Open-Air-Großveranstaltungen, soweit der Mindestabstand zwischen Personen von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann. Auch in den Öffis und in Innenräumen gilt weiterhin die Maskenpflicht.

Rückkehr zur Normalität in Spanien

Die Omikronwelle flaut in Spanien langsam ab. Im Jänner hatte die 7-Tage-Inzidenz den Höchstwert von annähernd 2000 Infektionen erreicht, mittlerweile werden Inzidenzen von etwa 500 gemeldet. Obwohl angenommen wird, dass die Dunkelziffer der Infektionen höher ist als offiziell verlautbart, will Spanien zur Normalität zurückkehren. Gesundheitsministerin Darias hatte angekündigt, Massentests und die engmaschige Pandemie-Überwachung zu beenden und Corona künftig wie eine Grippe-Epidemie zu behandeln. Möglich sei das durch die vergleichsweise hohe Impfquote Spaniens: 81 Prozent der Bevölkerung sind zweimal geimpft. An der Booster-Rate könnte Spanien allerdings noch arbeiten, denn nur 49 Prozent der Bevölkerung hat den dritten Stich.

Nach Angaben des Reiseanbieters TUI ziehen die Reisebuchungen wieder deutlich an. Schon im Februar soll die Frühjahrssaison auf Mallorca eingeläutet werden, die ersten Flüge aus Deutschland heben ab. Bis zum Sommer soll das Niveau von vor der Corona-Krise erreicht werden, hofft TUI. Erstmals seit Pandemiebeginn sollen wieder alle Hotels auf den Balearen zur Verfügung stehen.

Den ganzen Artikel kannst Du als ROLLING PIN-Member kostenlos lesen.

Werde jetzt Member. Kostenlos.

Als ROLLING PIN-Member genießt Du unzählige Vorteile.
  • Alle Onlineartikel lesen, die für normale User gesperrt sind
  • Einladungen zu unseren exklusiven Member-Events
  • 30% Rabatt auf Rolling Pin Convention Tickets
  • Per Mausklick an unseren Gewinnspielen teilnehmen und sensationelle Preise gewinnen
  • Kostenlose Nutzung unserer sensationellen Rezeptdatenbank
  • Die heißesten News aus der Gastronomie und Hotellerie vor allen anderen erfahren
  • Die ROLLING PIN-Membership ist vollkommen kostenlos und wird es auch bleiben
Vorteile einblenden

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • VIP-Einladungen zu ROLLING PIN-Events und vieles mehr…