Discos in Sachsen-Anhalt dürfen wieder öffnen

Die Nachtgastronomie ist Nachzügler bei den Öffnungsschritten. In Sachsen-Anhalt dürfen Diskotheken nun wieder Gäste empfangen.
Juni 15, 2021 | Fotos: Shutterstock

Monatelang mussten Tanzwütige auf dröhnende Bässe und ausgelassenes Feiern inmitten gleichgesinnter Menschenmengen verzichten. Jetzt dürfen in Sachsen-Anhalt die Diskotheken wieder öffnen, teilte die Staatskanzlei in Magdeburg mit. Ganz ohne Corona-Einschränkungen darf aber natürlich nicht gefeiert werden: Voraussetzung für den Einlass sei ein negativer Coronatest. Für die Innengastronomie fällt indes – wie in vielen anderen Regionen Deutschlands – die Testpflicht bei einer stabilen Inzidenz von unter 35 weg. Außerdem gilt eine maximale Kapazität von 60 Prozent der möglichen Gästezahl.

Nightclub_shutterstock-scaled
Diskotheken in Sachsen-Anhalt dürfen öffnen, allerdings bleibt das gewohnte Gedränge auf den Tanzflächen aus

In Sachsen-Anhalt liegt die 7-Tage-Inzidenz laut aktuellen Zahlen des RKI (Stand 15.06.2021, 13:19 Uhr) bei 7. Aufgrund der niedrigen Infektionszahlen gibt es auch keine FFP2-Maskenpflicht mehr, in Schulen fällt die Maskenpflicht während des Unterrichts und auf Freigeländen ganz weg.

In Beherbergungsbetrieben müssen sich Gäste nur mehr alle 72 Stunden neu testen lassen. Auch die Kontaktbeschränkung auf bislang zehn Personen wird aufgehoben und durch eine generelle Empfehlung ersetzt, größere Ansammlungen zu vermeiden. Die Verordnung tritt zum Wochenende in Kraft.

 

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • VIP-Einladungen zu ROLLING PIN-Events und vieles mehr…