Drei-Sterne-Koch Christophe Bacquiés brillantes Gastkochmenü im Hangar-7

Der französische Drei-Sterne-Koch Christophe Bacquié eröffnet das kulinarische Jahr im Restaurant Ikarus.
Jänner 9, 2023 | Fotos: Helge Kirchberger Photography/Red Bull Hangar-7

Eingebettet zwischen Mittelmeer und Provence erhebt sich das mittelalterliche Bergdorf Le Castellet über Weinberge und Olivenhaine. Motorsportfans kennen den Ort wegen des berühmten Circuit Paul Ricard. Während Rennfahrer auf dem Kurs nach Pokalen jagen, greift Christophe Bacquié unweit der Strecke lieber nach den Sternen. Mit Erfolg, denn seine Leistungen haben ihm gleich drei davon – die Höchstbewertung des Guide Michelin – eingebracht.

Helge-Kirchberger-Photography_2-web
Christophe Bacquié erkochte im Hotel du Castellet drei Michelin-Sterne und 5 Hauben im Gault&Millau

Eingebettet zwischen Mittelmeer und Provence erhebt sich das mittelalterliche Bergdorf Le Castellet über Weinberge und Olivenhaine. Motorsportfans kennen den Ort wegen des berühmten Circuit Paul Ricard. Während Rennfahrer auf dem Kurs nach Pokalen jagen, greift Christophe Bacquié unweit der Strecke lieber nach den Sternen. Mit Erfolg, denn seine Leistungen haben ihm gleich drei davon – die Höchstbewertung des Guide Michelin – eingebracht.

Helge-Kirchberger-Photography_2-web
Christophe Bacquié erkochte im Hotel du Castellet drei Michelin-Sterne und 5 Hauben im Gault&Millau

Christophe Bacquié wuchs in Lumio, Korsika, im Hotel- Restaurant seiner Eltern auf. Damals sah er seine Zukunft nicht in der Küche, sondern im Restaurant bei den Gästen. An der Hotelfachschule erhielt er Servierunterricht, stellte jedoch bald fest, dass die Küche eine viel größere Anziehungskraft ausübte. Der Esprit und die Mentalität der großen Herdvirtuosen, die er im Laufe der Jahre kennenlernte, begeisterten ihn. Im Montparnasse 25 und später im Prestige in Paris tauchte er in die Welt der Spitzengastronomie ein.

Meilleur Ouvrier de France

Seine Leidenschaft für den Umgang mit den erlesensten Produkten wurde im L’Oasis in Mandelieu geweckt. Louis Outhier als autoritativer Doyen und Stéphane Raimbault als akribischer Techniker standen ihm als Mentoren zur Seite und inspirierten den jungen Koch nachhaltig. Zwölf Jahre lang war er Küchenchef im La Villa in Calvi, wo Fischer täglich ihren noch lebenden Fang anlieferten. Diese Erfahrung hat Christophe Bacquié geprägt, denn auch heute noch arbeitet er mit einer Fischerfamilie seines Vertrauens am Markt von Sanary zusammen, um täglich den frischesten und besten Fisch für das Hotel du Castellet einzukaufen.

Chef de Cuisine Christophe Bacquié ist Träger des seltenen und prestigeträchtigen Titels Meilleur Ouvrier de France. Dieser wird nur an herausragende Vertreter ihres Berufsstandes verliehen, die einen alle vier Jahre stattfindenden Handwerkswettbewerb für sich entscheiden können. Als M.O.F. reiht sich der korsische Chefkoch in die Riege so illustrer Namen wie Paul Bocuse, Joël Robuchon oder Michel Roux ein. Seit 2018 ist das Restaurant im Hotel du Castellet mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnet. Im selben Jahr wurde Christophe Bacquié von der Zeitschrift Le Chef zum Koch des Jahres gekürt. Gault&Millau vergibt 5 Hauben und 19 von 20 möglichen Punkten als Bestätigung der modernen, fantasievollen Küche.

Das Gastkochmenü aus der Pole Position

Die Küchenbrigade des Hotel du Castellet nimmt Gourmets mit auf eine kulinarische Reise ans Mittelmeer und bedient sich dabei der großzügigen Palette an Aromen und Texturen, die dort beheimatet sind. Keine starren Menüs, keine unverständlichen Kreationen. Christophe Bacquié will den Geschmack seiner Gäste treffen und lädt seine Gerichte mit Emotionen auf. Er verwöhnt den Gaumen mit herausragenden Produkten, die zu neunzig Prozent von regionalen Erzeugern stammen und das provenzalische Terroir würdigen. Zu seinen Klassikern zählen Aïoli Moderne mit Oktopus und Marktgemüse oder ein delikates Trio aus Petersfisch, Taschenkrebs und Kaviar, angereichert mit Sauerrahm und Kaffernlimettenzeste.

Im Jänner 2023 eröffnet Christophe Bacquié das kulinarische Jahr im Restaurant Ikarus von der Pole-Position aus.

www.hangar-7.com

Werde jetzt Member.
100% kostenlos.

Als Member kannst Du alle unsere Artikel kostenlos lesen und noch vieles mehr.
Melde dich jetzt mit wenigen Klicks an.
  • Du erhältst uneingeschränkten Zugriff auf alle unsere Artikel.
  • Du kannst jede Ausgabe unseres einzigartigen Magazin als E-Paper lesen. Vollkommen kostenlos.
  • Du erhältst uneingeschränkten Zugriff auf alle unsere Videos und Masterclasses.
  • Du erhältst 50% Rabatt auf Rolling Pin.Convention Tickets.
  • Du erfährst vor allen Anderen die heißesten News aus der Gastronomie und Hotellerie.
  • Deine Rolling Pin-Membership ist vollkommen kostenlos.
Alle Vorteile
Login für bestehende Member

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • VIP-Einladungen zu ROLLING PIN-Events und vieles mehr…