Neue Impulse trotz Krisenzeit: Käfer-Gruppe expandiert mit vegetarischem Konzept

Die bayrische Käfer-Gruppe schlägt für das Gastro-Comeback neue Richtungen ein und eröffnet mit dem "Green Beetle" ein vegetarisches Restaurant. Sternekoch und EssZimmer-Küchenchef Bobby Bräuer exklusiv über die Pläne des Traditionsunternehmens.
Mai 7, 2021 | Text: Nikolaus Zoltan | Fotos: beigestellt

„Das Rad muss sich weiterdrehen“, sagt Sternekoch Bobby Bräuer, Küchenchef im Zwei-Sterne-Gourmetrestaurant EssZimmer in der BMW-Welt in München. Auch wenn die Feinkost Käfer die Pandemie verhältnismäßig gut überstanden hat – die Pachtverträge in der BMW-Welt, in der die Gruppe mehrere Restaurants betreibt, wurden gerade bis 2028 verlängert – sei das kein Grund, stillzustehen. Käfer-Chef Michael Käfer hat deshalb die Idee geboren, unweit vom Käfer Stammhaus in der Prinzregentenstraße ein vegetarisches Restaurant zu eröffnen.

aip_käfer_slide4
Das Stammhaus in der Münchner Prinzregentenstraße ist seit 1933 Hauptsitz von Käfer Feinkost. Gleich um die Ecke davon wird im Sommer das vegetarische Restaurant Green Beetle eröffnen

„Das Rad muss sich weiterdrehen“, sagt Sternekoch Bobby Bräuer, Küchenchef im Zwei-Sterne-Gourmetrestaurant EssZimmer in der BMW-Welt in München. Auch wenn die Feinkost Käfer die Pandemie verhältnismäßig gut überstanden hat – die Pachtverträge in der BMW-Welt, in der die Gruppe mehrere Restaurants betreibt, wurden gerade bis 2028 verlängert – sei das kein Grund, stillzustehen. Käfer-Chef Michael Käfer hat deshalb die Idee geboren, unweit vom Käfer Stammhaus in der Prinzregentenstraße, ein vegetarisches Restaurant zu eröffnen.

aip_käfer_slide4
Das Stammhaus in der Münchner Prinzregentenstraße ist seit 1933 Hauptsitz von Käfer Feinkost. Gleich um die Ecke davon wird im Sommer das vegetarische Restaurant Green Beetle eröffnen

Ein Trend hin zur fleischlosen Gourmetküche ist deutlich spürbar. Zuletzt sorgte New Yorks Drei-Sterne-Restaurant Eleven Madison Park für Schlagzeilen, als Chef Daniel Humm ankündigte, zur Wiederöffnung auf vegan umzustellen. „Das ist eine Bewegung, die mehr und mehr Gewicht bekommt“, meint Bräuer. „Die Gäste wägen mehr und mehr ab“, das merke er auch in den anderen Restaurants der Käfer-Gruppe. Jeden Tag Fleisch ist out, auch Gäste, die nicht strikte Vegetarier sind, wählen ab und zu die fleischlose Option. Hie und da halt auch mal wieder Fleisch. Es gehe darum, Optionen anzubieten.

bobby-braeuer-grenzgaenger-header
Sternekoch Bobby Bräuer begrüßt die Idee von Michael Käfer, mit der Neueröffnung auf Nachhaltigkeit zu setzen

Wichtig ist, dass es schmeckt und Spaß macht,
beschreibt Bobby Bräuer die Linie im Green Beetle

Treffpunkt für alle

Küchenchef im „Green Beetle“ wird Nachwuchs-Kapazunder Felix Adebahr, der zwei Jahre im Esszimmer gearbeitet hat. „Ich freue mich, dass ich ihn für das Projekt gewinnen konnte“, sagt Bräuer, der stark in der Konzeption der Neueröffnung involviert ist: „Nicht jeder Koch hat ein Händchen für vegetarische Gerichte. Das muss jemand sein, der das lebt, und nicht nach ein paar Monaten sein Fleisch vermisst.“ Derzeit ist das Lokal in Bogenhausen noch eine Baustelle, bis zum Spätsommer – Bräuer spricht von Mitte bis Ende April – soll es sich in ein Juwel verwandeln: eingerichtet wird es von den Innenarchitekten Mang und Mauritz, das Geschirr wird ein Querschnitt durch mehrere Manufakturen. Bräuer will einen Treffpunkt für alle erschaffen, nicht nur Vegetarier. Dafür werden auch eine hochklassige Cocktailbar und die 80 Platz große Terrasse sorgen. Innen wird das Lokal ebenfalls rund 80 Plätze haben.

Kulinarisch wird Adebahr eine klare Linie vorgeben – „nicht verschnörkelt, sondern eine schöne, geradlinige Küche auf hohem Niveau“, sagt Bräuer. An sieben Tagen in der Woche werden vegane und vegetarische Gerichte angeboten, die von den Saisonen geprägt sein werden. Auf eine gewisse Richtung, nur mediterran oder nur asiatisch, wolle sich das Team nicht beschränken: „Wichtig ist, dass es schmeckt und Spaß macht.“

Den ganzen Artikel kannst Du als ROLLING PIN-Member kostenlos lesen.

Werde jetzt Member. Kostenlos.

Als ROLLING PIN-Member genießt Du unzählige Vorteile.
  • Alle Onlineartikel lesen, die für normale User gesperrt sind
  • Einladungen zu unseren exklusiven Member-Events
  • 30% Rabatt auf Rolling Pin Convention Tickets
  • Per Mausklick an unseren Gewinnspielen teilnehmen und sensationelle Preise gewinnen
  • Kostenlose Nutzung unserer sensationellen Rezeptdatenbank
  • Die heißesten News aus der Gastronomie und Hotellerie vor allen anderen erfahren
  • Die ROLLING PIN-Membership ist vollkommen kostenlos und wird es auch bleiben
Vorteile einblenden

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • VIP-Einladungen zu ROLLING PIN-Events und vieles mehr…