Sepp Schwaigers neuester Coup: Das Familienhotel „Tante Frida“

Vor der imposanten Kulisse des Steinernen Meers in der Hochkönig-Region lässt Hotelier Sepp Schwaiger derzeit ein außergewöhnliches Familienhotel entstehen. Alles über die "verrückte Tante Frida".
März 24, 2021

Wie eröffnet man ein Hotel? Wenn es nach Sepp Schwaiger geht, fängt alles mit einer guten Geschichte an. Und die hat er sich schon ausgedacht. Tante Frida heißt die Protagonistin des Kinderbuchs, das eigens für die Eröffnung des gleichnamigen Hotels in Maria Alm geschrieben wird.

Frida, die in einem Hotel aufgewachsen ist, und am 21. Geburtstag beschlossen hat, in die weite Welt zu reisen, kommt nach Maria Alm zurück und findet das Hotel ihrer Eltern leerstehend vor. Sie beschließt, das Haus mit den verrückten Geschichten, Souvenirs und Freunden zu füllen, die sie auf der Reise eingesammelt hat. Man kann gewisse Parallelen zur Hoteliersfamilie Schwaiger erkennen – „Auch ich und meine Frau Tanja sind viel gereist, bis wir nach Maria Alm zurückgekommen sind“, erzählt er Rolling Pin.

Hotelier Sepp SchwaigerEin Familienbetrieb mit Zukunft: die Familie Schwaiger inklusive Nachwuchs

Wie eröffnet man ein Hotel? Wenn es nach Sepp Schwaiger geht, fängt alles mit einer guten Geschichte an. Und die hat er sich schon ausgedacht. Tante Frida heißt die Protagonistin des Kinderbuchs, das eigens für die Eröffnung des gleichnamigen Hotels in Maria Alm geschrieben wird.

Frida, die in einem Hotel aufgewachsen ist, und am 21. Geburtstag beschlossen hat, in die weite Welt zu reisen, kommt nach Maria Alm zurück und findet das Hotel ihrer Eltern leerstehend vor. Sie beschließt, das Haus mit den verrückten Geschichten, Souvenirs und Freunden zu füllen, die sie auf der Reise eingesammelt hat. Man kann gewisse Parallelen zur Hoteliersfamilie Schwaiger erkennen – „Auch ich und meine Frau Tanja sind viel gereist, bis wir nach Maria Alm zurückgekommen sind“, erzählt er Rolling Pin.

Hotelier Sepp Schwaiger
Ein Familienbetrieb mit Zukunft: die Familie Schwaiger inklusive Nachwuchs

Sepp Schwaiger: „Erwachsen sein kann man auch zuhause“

Jetzt eröffnen die Schwaigers schon das dritte Hotel in Maria Alm. Dafür haben sie das ehemalige Hotel Alpenland übernommen. Rund 20 Millionen Euro fließen in das Projekt – 9 für den Kauf und 11 für die Renovierung. „Wir räumen das Hotel gerade komplett aus und machen alles neu. Das Gebäude ist ja mit über 40 Jahren älter als ich“, sagt der Unternehmer, der 2019 zum ROLLING PIN-Hotelier des Jahres gekürt wurde.

Nach der Geburt des ersten Sohnes war es Schwaiger ein Anliegen, nach dem Hotel Eder und dem Adults-Only Hotel Sepp auch ein Familienhotel zu schaffen: „Kinderbetreuung gibt es auch, aber hauptsächlich geht es ums gemeinsam erleben. Nach dem Motto ‚Erwachsen sein kann man auch zuhause.’“ Mit einer bunten Erlebniswelt innen und außen soll ein offenes Haus mit viel Platz für Fantasie, lebendiges Miteinander und echte Begegnungen entstehen.

Sepp Schwaiger, Hotel Eder, Hotel Sepp
Sepp Schwaiger wurde 2019 zum ROLLING PIN-Hotelier des Jahres gekürt

Game Room und Markthalle

Verbindende Elemente und eine soziale Architektur zollen dem neuen Trend des Resonanz-Tourismus ihren Tribut. Das neue Hotel wird 80 geräumige Familienzimmer haben und außerdem zahlreiche Aktivitäten anbieten. Inspiration stehe bei dem Konzept im Mittelpunkt. Ob Turnhalle, Pool oder Kegelbahn, das Hotel zieht alle Register, wenn es um Unterhaltung von klein und groß geht. Außerdem verspricht Schwaiger „futuristischen Spaß im Game Room, kulinarische Genüsse in der Markthalle, tierische Begegnungen mit dem Papagei Fritz und seinen Freunden“ – wem das ganze zu viel wird, der wird sich aber auch einfach in der Hängematte entspannen können.

Die Menschen fahren nicht ins Disneyland für die Achterbahn, sondern wegen der Geschichten
Sepp Schwaiger über das Einzigartige Konzept von Tante Frida

Tante Frida: Kinderbuch-Heldin wird zu Social Media-Star

Das Herzstück des Hotels ist die Tante Frida, die immer für Überraschungen gut ist. Mit der verrückten Persönlichkeit soll eine Art Kultfaktor geschaffen werden. Schwaiger geht es darum, die Gäste auf eine fantasievolle Reise mitzunehmen. „Wir schreiben jetzt erst einmal ein Buch“, sagt er, Tante Frida wird aber künftig in vielen weiteren Kanälen auftauchen: auch etwa in Podcasts, eigenen Songs und in den Sozialen Medien. Eine Moral hat die Geschichte der Tante Frida natürlich auch. Schwaiger erklärt sie so: „Wir kennen alle eine verrückte Tante, aber keine ist so verrückt wie die in Maria Alm.“

Im Sommer werden die ersten 40 Zimmer schon erlebbar sein, das ganze Hotel öffnet dann im Dezember.

Das ROLLING PIN-Porträt von Erfolgs-Hotelier Sepp Schwaiger
ederfrida.com
www.hoteleder.com
www.edersepp.com

Den ganzen Artikel kannst Du als ROLLING PIN-Member kostenlos lesen.

Werde jetzt Member. Kostenlos.

Als ROLLING PIN-Member genießt Du unzählige Vorteile.
  • Alle Onlineartikel lesen, die für normale User gesperrt sind
  • Einladungen zu unseren exklusiven Member-Events
  • 30% Rabatt auf Rolling Pin Convention Tickets
  • Per Mausklick an unseren Gewinnspielen teilnehmen und sensationelle Preise gewinnen
  • Kostenlose Nutzung unserer sensationellen Rezeptdatenbank
  • Die heißesten News aus der Gastronomie und Hotellerie vor allen anderen erfahren
  • Die ROLLING PIN-Membership ist vollkommen kostenlos und wird es auch bleiben
Vorteile einblenden

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • VIP-Einladungen zu ROLLING PIN-Events und vieles mehr…