Next Chef Award: Bist du der Star von morgen?

Gemeinsam mit Spitzenkoch Johann Lafer initiiert die internationale Leitmesse INTERNORGA den Kochwettbewerb Next Chef!
November 12, 2015 | Fotos: Shutterstock, Johann Lafer

Kochwettbewerb Next Chef

Pünktlich zu ihrem 90. ­Geburtstag ­wartet die internationale ­Leit­messe ­INTERNORGA im März 2016 mit einem neuen, ­spektakulären Highlight auf: dem Next Chef Award-Wettbewerb. Bei diesem großen, ­innovativen Kochwettbewerb wird ­Nachwuchstalenten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz die ­sensationelle Chance geboten, ihr ­Können und handwerkliches Geschick unter Beweis zu stellen. Wer nicht älter als 26 Jahre alt ist und über eine abgeschlossene Kochausbildung verfügt, bewirbt sich besser heute als ­morgen beim Next Chef Award, denn der Andrang wird enorm sein. Dem Wettbewerbsteilnehmer, der die ­hochkarätige Jury am meisten überzeugt, winkt nämlich ein ­phänomenaler Preis: ein eigenes Kochbuch beim ­traditionsreichen ­TEUBNER Verlag!

Nachwuchsfachkräfte gesucht

Dass in der Gastronomie und Hotellerie bereits seit Längerem ein akuter ­Fachkräftemangel herrscht, ist kein Geheimnis. Experten sehen die Gründe hierfür beim fehlenden Nachwuchs. „Die Zahl junger Menschen, die eine Ausbildung zum Koch anstreben, hat sich seit 2007 halbiert“, weiß etwa Claudia ­Johannsen, Geschäftsbereichsleiterin bei der Hamburg Messe und Congress GmbH, zu berichten. Daher ist Handlungsbedarf angesagt, um diesem besorgniserregenden Trend entgegenzuwirken.

Gezielte Förderung

Die ­INTERNORGA als Plattform für Innovationen, Trends und Talente des Außer-Haus-Marktes setzt sich verstärkt für die Nachwuchsförderung in der Gastronomie ein. Mit dem Next Chef Award möchte sie auf die Attraktivität des Kochberufs aufmerksam machen und den Jungköchen die verdiente Anerkennung zukommen lassen. Dabei verspricht der Wettbewerb eine spannende Challenge zu werden: Nach dem offiziellen Bewerbungsende am 15. Dezember 2015 wählt die Jury unter allen Bewerbungen 18 Kandidaten aus. Vom 12. bis 14. März 2016 treten dann täglich jeweils sechs Teilnehmer live auf der INTERNORGA gegeneinander an. Die Kandidaten erhalten vier identische Zutaten, aus denen sie innerhalb von ­einer Stunde ein innovatives Hauptgericht zaubern müssen. Jeder Tag bringt zwei Tagessieger hervor, die sich im großen Finale am 14. März messen. Für die Endausscheidung hält die ­INTERNORGA eine besondere Herausforderung bereit: Eines der Jury-Mitglieder kreiert ein anspruchsvolles sowie außergewöhnliches Gericht und serviert es den sechs Finalisten. Ganz ohne Rezept oder Angabe der Zutaten, nur anhand des optischen Eindrucks und ihres ­Geschmackssinns müssen die Teilnehmer das Gericht nachkochen. Starkoch Johann Lafer moderiert das spannende Geschehen der Live-Challenges sowie des Finales und schaut dabei in die Töpfe der Kandidaten. Und davon ist Lafer schon jetzt begeistert: „Ich freue mich auf die Kreationen der ­Kandidaten und bin gespannt, wer sich in die Herzen der Jury kochen wird.“

www.internorga.com/nextchef

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Tickets und vieles mehr…