Frutique

Der neue Standard im Room Service.
November 13, 2015

eine junge Frau sitzt auf einer gepolsterten Sitzbank und telefoniert mit einem Festnetztelefon Können Sie sich noch an das Willkommensgeschenk im Hotelzimmer Ihres letzten Urlaubes erinnern? Nein?
Um das zu ändern, hat Philipp Müller eine grandiose Idee geboren, die er im folgenden Interview schildert.

RP: Herr Müller, Sie leiten nun schon in der 5. Generation gemeinsam mit Herrn Martin Sutor das Familienunternehmen "Fruitique". Können Sie mir ein paar Eckdaten aus der traditionsreichen Firmengeschichte geben?
PM: Fruitique besteht schon seit 1860. Als Gründerfamilie des Münchner Viktualienmarktes mussten meine Vorfahren die ersten Gastronomiezustellungen noch mit dem Pferdefuhrwerk erledigen. Damals war Fruitique noch nicht der Obst- und Gemüsespezialist von heute. Als Eckart Witzigmann 1971 das Tantris übernahm, wurden wir sein Speziallieferant für Obst und Gemüse und brachten so das Thema Obst und Gemüse "ins Rollen". Heute kann der gesamte deutschsprachige Raum bei uns die ausgefallensten Produkte bestellen – und das nicht nur kistenweise?

ein Obstkorb mit Bananen, Weintrauben, Ananas, Birnen und anderen Früchten RP: Sie haben bereits auf der "Alles für den Gast Herbst" von Ihrer Idee erzählt, der Top-Hotellerie "Fruitiques – Grüße frisch vom Münchner Viktualienmarkt" anzubieten. Diese Grüße in Form eines Obstkorbes als Willkommensgruß für das Hotelzimmer ist eine grandiose Idee! Wo und wie ist diese Idee entstanden?
PM: Jeden Hotelgast sollte bei seiner Ankunft auf dem Zimmer ein "herzliches Willkommensgeschenk" erwarten. Als ich mitten in der Aprikosenzeit – die Österreicher sagen Marillen – in einem 5-Sterne-Hotel zwei unreife, harte Aprikosen in meinem Zimmer vorfand, war meine Laune ziemlich schnell am Tiefpunkt. Damit war die Idee geboren, der Top-Hotellerie Obstkörbe anzubieten. Wir liefern reifes und optisch perfektes Obst mit ausgezeichnetem Geschmack im praktischen Duopack. Da wir uns schon seit fast 150 Jahren nur mit Obst und Gemüse beschäftigen und der Großmarkt München neben Paris und London zu den Größten und Besten zählt, bieten wir den Entscheidungsträgern der Hotellerie ab sofort Folgendes an: Sie brauchen nur die gewünschte Zahl an "Fruitiques" bestellen und wir liefern beste Ware – und das zu einem Jahresfixpreis!

RP: Was ist sonst noch in dieser Richtung geplant?
PM: Ab sofort liefert Fruitique nicht nur die einzigartigen Fruitiques – Körbe in jedes deutschsprachige Hotel, sondern auch sämtliche noch so ausgefallenen Gemüseartikel – von der Babyaubergine bis hin zum Zitronengras, ja sogar frische Blumen. Wir sind auch für jeden Sonderwunsch offen. Ein zusätzliches Hotellogo auf dem Fruitiques – Obstkorb, wie es etwa das Hotel "Liebes Rot Flüh" bereits überlegt, können Sie bei uns unter unserer Telefonnummer +49 (0)89 747 233-0 bestellen.

Information

FrutiqueFruitique
Martin Sutor und Philipp Müller
Großmarkt, Halle 5,
Thalkirchner Straße 81
D-81371 München
Tel. +49 (0)89 747 233-0
E-Mail: info@fruitique.de

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…