Opinion Leader

Mut kann man nicht kaufen: Sie sind Trendsetter, Vorreiter, sie geben den Takt an und erfinden sich immer wieder neu – die kreativsten Köpfe der Branche.
November 13, 2015

Opinion Leaders weltweit in einer Fotocollage
Mitleid bekommt man geschenkt. Neid muss man sich hart erarbeiten. Donald Trump hat genug davon. Eindeutiges Indiz dafür, dass er es längst geschafft hat. Er muss noch nicht mal mehr einen Finger rühren, bloß seinen Namen für ein Hotelprojekt verkaufen, damit es läuft.
Opinion Leader, das ist jene Spezies von Erfolgsmenschen in der Hotellerie und Gastronomie, die sich nie und nimmer auf ihren Lorbeeren ausruht, die sich und die Branche ständig neu erfindet und sich am Ende des Jahres dank einer Gage von mehr als 12 Millionen Euro zufrieden die Hände reiben kann – wie zum Beispiel im Fall von Wolfgang Puck, dem bestverdienenden Koch weltweit.
Aber warum nur in die Ferne schweifen? Thomas H. Althoff verzeichnet mit seiner Hotel Collection die höchste Sterne- und Haubendichte in Deutschland, Roland Mary hat das Restaurant Borchardt in Berlin zur Kantine der Opinion Leader gemacht, Attila Dogudan führt Do & Co weltweit in ungeahnte Höhen, Frank Marrenbach beschäftigte sich im Brenner’s Hotel & Spa schon mit Wellness, als es den Begriff noch nicht einmal gab.
Das Gespür für Trends muss quasi in den Genen liegen. Gerade wurde die Superbude, Hamburgs Hostelprojekt, mit dem Hotel Design Award ausgezeichnet – und damit Humor, Mut und Kreativität gewürdigt. Denn in der Superbude sind Sofas mit Jeans bezogen und aus alten Wasserrohren Regale und Tische gefertigt worden. Hinter dem Konzept steht Kai Hollmann, der auch einer der Inhaber der 25hours Hotels, des Gastwerk Hotels Hamburg und des The George ist.
Ein globales Kreativnetzwerk zu erschaffen, das ist auch Claus Sendlinger gelungen – er legte den Grundstein für Design Hotels, ursprünglich bot das Unternehmen als Hotelkooperation integrierte Lösungen für Buchungs- und Reservierungsprozesse, heute ist es Inbegrif der Lifestylehotellerie. Wie er schart auch Heinz „Cookie“ Gindullis seine Jünger um sich. Der Schöpfer der Berliner Partyinstitution „Club Cookie“ wechselte zwar oft die Location, seine Fans pilgerten ihm aber überallhin nach.

phpRbjSgE
International

Ferran Adrià
Inhaber El Bulli
Mastermind der Molekularküche. Er hat die Küche neu erdacht, findet nach wie vor Nacheiferer en masse und erhält jedes Jahr Bewerbungen von 1500 Köchen aus aller Welt. Nur wenige nimmt er auf (meist ohne Entgelt).

Bernard Arnault
CEO Louis Vuitton Moët Hennessy
Bernard Arnault steht seit 1989 an der Spitze des Luxusgüterkonzerns (darunter die Bordeaux-Weine aus dem Weingut Château d’Yquem) und damit eines prestigereichen Weltmarkenimperiums…

Opinion Leaders weltweit in einer Fotocollage
Mitleid bekommt man geschenkt. Neid muss man sich hart erarbeiten. Donald Trump hat genug davon. Eindeutiges Indiz dafür, dass er es längst geschafft hat. Er muss noch nicht mal mehr einen Finger rühren, bloß seinen Namen für ein Hotelprojekt verkaufen, damit es läuft.
Opinion Leader, das ist jene Spezies von Erfolgsmenschen in der Hotellerie und Gastronomie, die sich nie und nimmer auf ihren Lorbeeren ausruht, die sich und die Branche ständig neu erfindet und sich am Ende des Jahres dank einer Gage von mehr als 12 Millionen Euro zufrieden die Hände reiben kann – wie zum Beispiel im Fall von Wolfgang Puck, dem bestverdienenden Koch weltweit.
Aber warum nur in die Ferne schweifen? Thomas H. Althoff verzeichnet mit seiner Hotel Collection die höchste Sterne- und Haubendichte in Deutschland, Roland Mary hat das Restaurant Borchardt in Berlin zur Kantine der Opinion Leader gemacht, Attila Dogudan führt Do & Co weltweit in ungeahnte Höhen, Frank Marrenbach beschäftigte sich im Brenner’s Hotel & Spa schon mit Wellness, als es den Begriff noch nicht einmal gab.
Das Gespür für Trends muss quasi in den Genen liegen. Gerade wurde die Superbude, Hamburgs Hostelprojekt, mit dem Hotel Design Award ausgezeichnet – und damit Humor, Mut und Kreativität gewürdigt. Denn in der Superbude sind Sofas mit Jeans bezogen und aus alten Wasserrohren Regale und Tische gefertigt worden. Hinter dem Konzept steht Kai Hollmann, der auch einer der Inhaber der 25hours Hotels, des Gastwerk Hotels Hamburg und des The George ist.
Ein globales Kreativnetzwerk zu erschaffen, das ist auch Claus Sendlinger gelungen – er legte den Grundstein für Design Hotels, ursprünglich bot das Unternehmen als Hotelkooperation integrierte Lösungen für Buchungs- und Reservierungsprozesse, heute ist es Inbegrif der Lifestylehotellerie. Wie er schart auch Heinz „Cookie“ Gindullis seine Jünger um sich. Der Schöpfer der Berliner Partyinstitution „Club Cookie“ wechselte zwar oft die Location, seine Fans pilgerten ihm aber überallhin nach.

internationale Opinion Leader der Branche
International

Ferran Adrià
Inhaber El Bulli
Mastermind der Molekularküche. Er hat die Küche neu erdacht, findet nach wie vor Nacheiferer en masse und erhält jedes Jahr Bewerbungen von 1500 Köchen aus aller Welt. Nur wenige nimmt er auf (meist ohne Entgelt).

Bernard Arnault
CEO Louis Vuitton Moët Hennessy
Bernard Arnault steht seit 1989 an der Spitze des Luxusgüterkonzerns (darunter die Bordeaux-Weine aus dem Weingut Château d’Yquem) und damit eines prestigereichen Weltmarkenimperiums – seine Produkte sind absolute Must-haves, er setzt Trends.

Paul Bocuse
Großmeister der Nouvelle Cuisine,
Inhaber von 6 Restaurants

Einer der ganz großen Köche des 20. Jahrhunderts. Eine Legende und quasi unantastbar. Aus seinen Reihen gingen selbst ganz Große wie Eckart Witzigmann und Heinz Winkler hervor.

Alain Ducasse
Französische Ikone der Kochwelt
Rekordhalter für Höchstwertungen (dreimal drei Sterne für drei Restaurants). Er besitzt mehr als 30 Restaurants sowie Hotels und Kochschulen. Großer französischer Meister.

Sol Kerzner
Gründer und CEO von Kerzner
International Holdings Limited

Absoluter Visionär in Sachen Luxushotelprojekte und Erlebnisresorts – darunter Atlantis, The Palm (Dubai), Atlantis, Paradise Island (Bahamas), One & Only-Resorts und ehemals der Sun-City-Komplex (Südafrika).

Nobu Matsuhisa
Inhaber von 19 Restaurants weltweit
Ganz Hollywood liebt seine Gourmettempel, Robert De Niro macht die PR. Sein Imperium ist weltumspannend – von New York über London und Melbourne bis Hawaii.

Jamie Oliver
Fensehstar, 4 Restaurants
Jamie Oliver hat als TV-Star Kochen durch alle sozialen Schichten zum Lifestyle gemacht. Bewegt immer wieder, sozial engagiert, Streiter für gesunde Ernährung, Orientierung fürs Volk.

Robert M. Parker, jr.
Weinguru mit Meinungsmonopol
Die Bewertung des ausgebildeten Rechtsanwaltes Robert Parker gilt als Maß der Dinge in der Weinwelt. Sein Urteil kann den Preis einer Flasche vervielfachen und ist Maßstab für Winzer, Händler und Kunden gleichermaßen.

Carlo Petrini
Vater des Slow Food
Er rief 1989 die Slow-Food-Bewegung ins Leben und schuf Meilensteine der Verlagsproduktion: den Weltweinführer in fünf Sprachen und den Vini d’Italia. In seiner Universität der gastronomischen Wissenschaften wird Gastronomie auf akademischem Niveau erforscht.

Wolfgang Puck
Herr über 100 Restaurants und Caterer der Schönen und Reichen
Der Kärntner Wolfgang Puck hat Hollywood erobert, führt insgesamt 100 Restaurants, 5000 Mitarbeiter und die Forbes-Liste als weltweit bestverdienender Koch an.

Gordon Ramsay
Restaurantimperator,
Raubein der Branche

Der Chef ohne Gnade verdient sein Geld mit 15 Restaurants von London über New York bis Dubai, mit TV-Shows, Büchern und Produktlizenzen. 2009 soll der Umsatz 100 Millionen Pfund (116 Millionen Euro) betragen.

Horst Schulze
CEO West Paces Hotel Group
Der legendäre und innovative Hotelier steht an der Spitze der Capella Hotels & Resorts. Schulze gründete die Ritz-Carlton Hotel Company und prägte den Leitsatz „Ladies and gentlemen serving ladies and gentlemen“.

Donald Trump
Wirtschaftsmagnat
Milliardenschwerer Immobilientycoon, der seinen Namen verkauft und mit den Trump International Hotels & Towers auch im Hotelbusiness die Fäden zieht. Neun neue Projekte sind derzeit im Entstehen.

Opinion Leader Deutschlands in einer Fotocollage
Deutschland

Thomas H. Althoff
Inhaber der Hotelgruppe Althoff Hotel Collection
7 Luxushotels mit der höchsten Sterne- und Haubendichte Deutschlands (Schloss Bensberg, Schloss Lerbach …), zudem Standorte in Frankreich.

Jürgen Dollase
Gourmetkritiker
Jürgen Dollase gilt als einflussreichster Gourmetkritiker, sein Urteil wird in Fachkreisen und selbst von Sterneköchen hoch gelobt und akzeptiert. Sein Stil: analytisch und akribisch.

Eva-Miriam Gerstner
Inhaberin der Agentur Büro Gerstner
Als Mitinitiatorin der Loock-Hotels (Berliner Designhotel „Q“) auf Du und Du mit den Stars – jetzt berät sie beim strategischen Makeover und entwickelt innovative Hotelkonzepte. Frischer Wind in der Branche.

Heinz Gindullis
Gründer der Partyinstitution Cookie
Heinz „Cookie“ Gindullis legte den Grundstein für den legendären Club Cookie, der trotz häufigen Locationwechsels stets der Berliner Hotspot blieb. Ungewöhnlich und eigenwillig.

Christian Helms
CEO Rungis Express
Er machte aus dem Feinkostlieferanten Rungis Express ein geniales Gourmetlogistikunternehmen. Bringt immer wieder neue Produkte ins Spiel und weiß: Bevor das Kochen zur Kunst werden kann, muss das Produkt stimmen.

Kai Hollmann
Kreativkopf für neue Hotelkonzepte – zuletzt des Hostels Superbude
Kai Hollmann hat in Hamburg eine neue Hotelkultur gestartet. Einer der Inhaber des Hotels Gastwerk, des 25hours, des The George und des Hostels Superbude.

Matthias Horx
Trendmacher der Nation
Matthias Horx ist der einflussreichste Trend- und Zukunftsforscher im deutschsprachigen Raum. Sein Zukunftsinstitut gibt Trends vor.

Michael Käfer
Doyen des Delikatessenhandels Käfer
Er führt das 110 Millionen Euro schwere Delikatessenimperium Feinkost Käfer mit absoluter Souveränität. Das Partyservice ist europäischer Marktführer. Er setzt Genusstrends.

Klaus Kobjoll
Der Kommunikator der Branche,
Inhaber des Hotels Schindlerhof

Absoluter Vordenker in Sachen Mitarbeiterführung und -förderung, initiierte ein Umdenken in der Branche. Vielfach als bester Arbeitgeber ausgezeichnet.

Johann Lafer
Genussbotschafter par excellence
Inbegriff des guten Geschmacks. Sternekoch und Fixpunkt der Fernsehlandschaft. Eigene Lafer-Produktkollektion, Heli-Gourmet-Unternehmen. Förderer für regionale Produkte.

Frank Marrenbach
Geschäftsführender Direktor,
Brenner’s Park-Hotel & Spa

Frank Marrenbach ist federführend in der Wellness- und Spabranche. Der große Vordenker steht seit Jahren mit viel Feinsinn für die Grand Hotellerie und Innovationsgeist an der Spitze.

Roland Mary
VIP’s zur Potenz: das Borchardt
Am Borchardt kommt kein Star vorbei, es ist Treffpunkt der Opinion Leader, hier werden große Geschäfte gemacht – kurzum: Patron Mary machte das Berliner Restaurant zur Kantine der Republik.

Charles Schumann
Cocktailikone, seine Bars sind Kult
Der Barkeeper, der als Starkeeper berühmt wurde – Ikone der American-Bar-Szene. Seine Cocktails und seine Lokalitäten in München haben Kultstatus.

Claus Sendlinger
Gründer und Vice President der Design Hotels
Ein Pionier der Lifestylehotellerie – er hat Design Hotels zu einer weltweit attraktiven Marke gemacht und wurde als einer der kreativsten und innovativsten Tourismusunternehmer (u. a. vom Condé Nast Traveller Magazine) ausgezeichnet.

Christoph Strenger
Kopf der Gastro Consulting
Mit Roland Koch und Michael Maier entwickelt er Gastronomie- und Foodservicekonzepte. Innovatives Aushängeschild: das Hotel East in Hamburg. Präsident des deutschen Leaders Clubs.

Innegrit Volkhardt
Inhaberin Hotel Bayerischer Hof, München
Innovationsgeist an der Spitze eines Familienunternehmens: Innegrit Volkhardt führt in der vierten Generation den Bayerischen Hof – Treffpunkt für Größen aus Politik, Wirtschaft und Showbusiness.

Joachim Wissler
Chefkoch im Restaurant Vendôme, Grandhotel Schloss Bensberg
Ein Provokateur auf höchstem Niveau mit viel Mut zur Innovation: Wissler erfindet die Küche in der Champions League der 3-Sterne-Asse ständig neu.

eine Collage von Österreichs Opinion Leader
Österreich

Günther Aloys
Ischgler Hotelier
Umtriebiger Hotelier und Touristiker im Nobelort Ischgl, Gratwanderer, Paris-Hilton-Intimus und Prosecco-in-Dosen-Macher. Nicht unumstritten, der Erfolg gibt ihm aber recht.

Attila Dogudan
Caterer der Schönen und Reichen,
Inhaber von Restaurants und Co.

Was Attila Dogudan angreift, wird zu Gold: Gründer des Cateringbetriebes Do & Co, Event-Catering in der Formel 1, Kooperation mit Airlines und mehr als 2000 Mitarbeiter.

Fabio Giacobello
Inhaber des Szenetreffs und
Restaurants Fabios

Wiens begehrtester Italiener: Fabio Giacobello ist Patron des absoluten Hotspots der Schönen und (Einfluss-)Reichen – er machte das Fabios zur echten Cashcow.

Elisabeth Gürtler
Grande Dame des Hotels Sacher
Die Grande Dame der österreichischen Hotellerie hat das angestaubte Traditionshotel zu einer weltweit erfolgreichen Marke gemacht. Befindet sich mit Hoteldirektor Reiner Heilmann durchgehend auf Erfolgskurs.

Balthasar Hauser
Promimagnet, Stanglwirt
Hauser führt mit dem Stanglwirt in Going eine Promistätte vor den Toren Kitzbühels und zeigt eindrucksvoll, was in einem kleinen Dorf an großer Gastronomie möglich ist.

Mohamed Bin Issa
Al Jaber
Scheich im Hotelbusiness

Saudisch-österreichischer Geschäftsmann mit großem Einfluss. Das Grand Hotel und das Hotel The Ring gehören zu seinen JJW Hotels & Resorts. Große Pläne für das Palais Schwarzenberg und Kneissl Sport & Spa-Resorts. Seine rechte Hand in Österreich: Karim Jalloul.

Florian Moosbrugger
Relais & Châteaux-Präsident
Für die gastronomische Institution Gasthof Post in Lech verantwortlich, als Relais & Châteaux-Präsident einer der Fädenzieher des globalen Luxushotellerie-Netzwerkes.

Dietrich Mateschitz
Red Bull-Mastermind
Einer der ganz großen Player in Österreich. Macht es möglich, dass Executive Chef Roland Trettl unter der Patronanz von Eckart Witzigmann ein einzigartiges Gastkochkonzept mit Starköchen aus aller Welt umsetzt.

Toni Mörwald
Sternekoch und Visionär
Mit 8 Hauben dekorierter Sternekoch, perfekter Netzwerker, BÖG-Präsident, Präsident des Bocuse d’Or Autriche, kennt Gott und die Welt und macht Geschäfte mit ihnen.

Ewald & Mario Plachutta
Gastronomendynastie
Rindfleischdynastie und Wiener Küche at its best. Die Plachuttas sind maßgeblich für die Renaissance der gutbürgerlichen Küche in Österreich verantwortlich.

Heinz Reitbauer jr. & sr.
Patrone des Steirerecks
Gastronomendynastie, haben das Steirereck mit dem Locationwechsel in den Stadtpark in Wien komplett neu erfunden – abseits vom Mainstream. Pilgerstätte für Gourmets ist auch das Steirereck am Pogusch.

Den ganzen Artikel kannst Du als ROLLING PIN-Member kostenlos lesen.

Werde jetzt Member. Kostenlos.

Als ROLLING PIN-Member genießt Du unzählige Vorteile.
  • Alle Onlineartikel lesen, die für normale User gesperrt sind
  • Einladungen zu unseren exklusiven Member-Events
  • 30% Rabatt auf Chefdays-Tickets
  • Per Mausklick an unseren Gewinnspielen teilnehmen und sensationelle Preise gewinnen
  • Kostenlose Nutzung unserer sensationellen Rezeptdatenbank
  • Die heißesten News aus der Gastronomie und Hotellerie vor allen anderen erfahren
  • Die ROLLING PIN-Membership ist vollkommen kostenlos und wird es auch bleiben
Vorteile einblenden

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 30% Rabatt auf Rolling Pin Convention Tickets und vieles mehr…