Front-Office-Mitarbeiter – Gehalt, Ausbildung und Aufgaben

Wie der Name schon verrät: Der Front-Office-Mitarbeiter steht im Hotelbetrieb an vorderster Front – an der Rezeption – und ist somit eine der ersten Personen, die den Gast formvollendet willkommen heißen. Das Aufgabengebiet ist breit gefächert und alles andere als ein langweiliger 9-to-5-Job.


Was ist ein Front Office Mitarbeiter (Front Office Clerk)? Definition und Aufgaben

Als Front-Office-Mitarbeiter, international auch Front Office Clerk genannt, ist man in einem Hotel die (Erst-)Anlaufstelle für Gäste, Lieferanten, Kollegen und jeden, der eine freundliche und kompetente Auskunft wünscht. Klingt einfach, erfordert aber neben einer guten Menschenkenntnis viel Feingefühl. Die Bandbreite des Aufgabengebiets eines Front-Office-Mitarbeiters ist zudem breit gefächert und reicht von der Disposition der Zimmer und dem Check-in der Gäste über die Einholung sowie Überprüfung von Zahlungsgarantien und die fachkundige Betreuung der Gäste während ihres Aufenthalts bis hin zum Check-out und der Rechnungslegung für abreisende Gäste. Als besondere Herausforderung wird im Übrigen das Beschwerdemanagement gesehen. Der Front-Office-Mitarbeiter ist nämlich auch für die Entgegennahme und Erledigung bzw. Weiterleitung von Reklamationen zuständig.

 

Wie wird man Front-Office-Mitarbeiter (Front Office Clerk)? Ausbildung und Voraussetzungen

Unerlässliche Voraussetzung für die Stelle eines Front-Office-Mitarbeiters ist natürlich eine abgeschlossene Berufsausbildung als Hotelfachkraft. Außerdem erwarten besonders Hotels der gehobenen Kategorie einige Jahre Berufspraxis in dieser Position in einem vergleichbaren Haus sowie gute Fremdsprachenkenntnisse und Anwender-Know-how der branchenüblichen Computersoftware. Neben einer hohen fachlichen Versiertheit werden klarerweise auch eine Reihe von Soft Skills erwartet: ein hohes Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit und große Leistungsbereitschaft, ein ausgeprägtes Organisationstalent, Eigeninitiative sowie Flexibilität und Belastbarkeit. Da in der Hotellerie der Umgang mit Menschen das täglich Brot darstellt, werden eine diplomatische Herangehensweise an Probleme jeglicher Art sowie absolute Verschwiegenheit und Vertrauenswürdigkeit als wichtige soziale Kernkompetenzen angesehen. Ein gepflegtes Auftreten und sehr gute Umgangsformen sind natürlich ein Muss, das sich in dieser Position von selbst erklärt.

 

Was verdient ein Front-Office-Mitarbeiter (Front Office Clerk)? Gehalt und Verdienstmöglichkeiten

Bei den auf dem ROLLING PIN-Jobportal ausgeschriebenen Stellen hängt das Gehalt eines Front-Office-Mitarbeiters von der Berufserfahrung, dem Land, in dem man arbeitet, und der Größe des Hotels ab. Außerdem wichtig: Hat man einen Saison- oder Jahresvertrag? Unter Berücksichtigung dieser Faktoren sind Bruttogehaltsspannen zwischen 1.426 und 2.150 Euro pro Monat möglich. Zusätzlich zum Verdienst bieten viele Unternehmen neben freier Kost und Logis umfassende Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen sowie attraktive Sonderkonditionen und Sozialleistungen.

 

Wo arbeitet ein Front-Office-Mitarbeiter (Front Office Clerk)? Jobs und Stellenangebote

Mit einem Job als Front-Office-Mitarbeiter stehen einem im wahrsten Sinne des Wortes die Türen der Hotellerie weltweit offen. Mit dem ROLLING PIN-Jobportal besser heute als morgen fündig werden und mit Vollgas durchstarten!

 

Zu den Front-Office-Mitarbeiter-Jobs!