UMSATZBETEILIGUNG

November 13, 2015

Umsatzbeteiligung ist ursprünglich eine Form der Entlohnung von Mitarbeitern eines Unternehmens. Der Arbeitnehmer erhält dabei einen bestimmten Teil des gesamten oder von ihm gemachten Umsatzes. Die Umsatzbeteiligung soll zusätzlich zu einem Fixum eine besondere Motivation darstellen. Sie wird oft nach einem Stufenmodell organisiert- je mehr Umsatz ein Mitarbeiter macht, desto mehr Prozent stehen ihm zu. Es ist aber auch Möglich bei Erreichung eines Umsatzzieles einen fixen Geldbetrag (Bonus) auszuzahlen. Umsatzbeteiligungen unterliegen der Steuerpflicht.

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 30% Rabatt auf Rolling Pin Convention Tickets und vieles mehr…