Inspiration: Nápoles in Buenos Aires

Bar
Hier ist nur das Interieur alt: In der Nápoles Bar in Buenos Aires fühlt man sich wie auf einem Flohmarkt. Mit dem Unterschied dass es richtig geile Cocktails gibt.
Oktober 12, 2017 | Text: Mia Schlichtling | Fotos: Sol Diaz Couselo

Flohmarkt-Bar

Dass Argentinien ein nostalgisches Land ist, wird nicht erst am wehmütigen Tango deutlich. Antiquar Gabriel de Campos entführt seine Gäste mit der Nápoles Bar direkt in die glorreiche Vergangenheit. Im von Altbauten geprägten Viertel San Telmo nutzte er eine ehemalige Kutschengarage zunächst als Werkstatt für seine Oldtimer-Sammlung.

Jetzt hat er die 2000 Quadratmeter große Fläche als Bar umfunktioniert und Neapel, der heimlichen Hauptstadt des italienischen Südens, gewidmet. Das gewaltige Lehmgebäude aus dem 19. Jahrhundert mit den charakeristischen Metallpfeilern beherbergt nicht nur eine massive Bar aus Eichenholz und bunt eingefärbte Kirchenfenster.

Umgeben von Bugattis, Maseratis und alten Motorrädern kommen Vintage-Fans hier ganz auf ihre Kosten: Alte Lederjacken, verblichene Gemälde, antike Terrakotta-Soldaten und weitere Kuriositäten versprechen ein einzigartiges Erlebnis.

Wer gerne über Flohmärkte spaziert, ist hier ganz in seinem Element. Zum Konzept gehört auch ein Tante-Emma-Laden mit italienischen Produkten.

Konzept

Diese argentinische Vintagebar begeistert mit antiken Sammlerstücken und Oldtimern auf 2000 Quadratmeter Fläche.

Speisen und Getränke

Der Name ist Programm: Prosciutto, mediterrane Küche und Pizzen werden zu vom Süden Italiens inspirierten Cocktails serviert.
www.facebook.com/napolesristorante

KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…