Dürfen Italiens Restaurants schon Mitte Mai wieder öffnen?

Wie mehrere Medien berichten sollen Italiens Maßnahmen in den nächsten Wochen gelockert werden. So sollen etwa Gastronomiebetriebe mit Sicherheitsvorkehrungen bereits Mitte Mai wieder öffnen dürfen.
April 24, 2020

 

Hier geht’s zum Coronavirus Gastro-Live-Ticker!

Medienberichten zufolge will das durch die Corona-Krise schwer gebeutelte Italien seine Maßnahmen im Kampf gegen das Virus in den kommenden vier Wochen schrittweise lockern. So sollen Unternehmen, die land- und forstwirtschaftliche Geräte herstellen, bereits am 27. April wieder den Betrieb aufnehmen dürfen, wie unter anderem die Tageszeitung „Corriere della Sera“ heute berichtete.

 

Hier geht’s zum Coronavirus Gastro-Live-Ticker!

Medienberichten zufolge will das durch die Corona-Krise schwer gebeutelte Italien seine Maßnahmen im Kampf gegen das Virus in den kommenden vier Wochen schrittweise lockern. So sollen Unternehmen, die land- und forstwirtschaftliche Geräte herstellen, bereits am 27. April wieder den Betrieb aufnehmen dürfen, wie unter anderem die Tageszeitung „Corriere della Sera“ heute berichtete.

Öffnen Italiens Restaurants am 18. Mai?

Baustellen und die Textil- und Modebranche sollen am 4. Mai wieder den Betrieb aufnehmen, eine Woche später dürften Geschäfte wieder öffnen.

Bars, Restaurants und Friseure dürfen ab dem 18. Mai wieder Kunden empfangen. Die Regierung bestätigte die Berichte zunächst nicht.

Strenge Abstandsregeln und keine Klimaanlage in Restaurants

Während der schrittweisen Lockerung gelten den Berichten zufolge weiterhin strenge Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln. Geschäfte mit einer Fläche von bis zu 40 Quadratmetern dürften jeweils nur einen Kunden empfangen.

Kunden in Bars und Restaurants müssen einen Meter Abstand einhalten. Zudem solle die Klimaanlage nicht eingeschaltet werden, da diese zur Verbreitung des Virus beiträgt.

Mehr als 25.000 Tote in Italien

In Italien sind nach offiziellen Angaben mindestens 25.500 Menschen am Coronavirus gestorben, die Todesrate beträgt 42,3 pro 100.000 Einwohner. Seit dem 9. März gilt eine strikte Ausgangssperre. Am 12. März ordnete die Regierung zudem die Schließung aller Geschäfte mit Ausnahme von Apotheken und Lebensmittelgeschäften an.

Auch der Tourismus tüftelt bereits an, teilweise kuriose, Maßnahmen, um die wirtschaftlichen Einbußen der Sommersaison möglichst minimal zu halten.

Den ganzen Artikel kannst Du als ROLLING PIN-Member kostenlos lesen.

Werde jetzt Member. Kostenlos.

Als ROLLING PIN-Member genießt Du unzählige Vorteile.
  • Alle Onlineartikel lesen, die für normale User gesperrt sind
  • Einladungen zu unseren exklusiven Member-Events
  • 30% Rabatt auf Chefdays-Tickets
  • Per Mausklick an unseren Gewinnspielen teilnehmen und sensationelle Preise gewinnen
  • Kostenlose Nutzung unserer sensationellen Rezeptdatenbank
  • Die heißesten News aus der Gastronomie und Hotellerie vor allen anderen erfahren
  • Die ROLLING PIN-Membership ist vollkommen kostenlos und wird es auch bleiben
Vorteile einblenden

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Tickets und vieles mehr…