Michelin sagt Sterneverleihung in Hamburg ab

Die zunehmende Verbreitung des Coronavirus (COVID-19) beeinflusst nun auch die für 3. März geplante Präsentation des Guide Michelin 2020 für Deutschland.
Feber 29, 2020

Michelin hat sich dazu entschieden, die für 3. März in Hamburg geplante Präsentation und Sterneverleihung des Guide MICHELIN 2020 Deutschland abzusagen. Grund dafür ist die zunehmende Verbreitung des Coronavirus (COVID-19) und die damit einhergehenden gesundheitlichen Risiken für die Teilnehmer.

Wie in einer Pressemitteilung mitgeteilt wird, habe sich das Management von Michelin Europe North „unter sorgfältiger Abwägung aller aktuell ersichtlichen Rahmenbedingungen am Samstag zur Absage entschlossen.“ Man nehme die Verantwortung für die Gesundheit und die Sicherheit der Preisträger, Geschäftspartner und Mitarbeiter sehr ernst, man habe sich die Entscheidung über die Absage nicht leicht gemacht, jedoch konsequent getroffen, heißt es in der Pressemitteilung weiters. 

Für die im Guide Michelin Deutschland angeführten Restaurants hat diese Absage, zumindest was ihre jeweilige Bewertung betrifft, keine Auswirkungen. Die Auszeichnungen von Restaurants mit Michelin Sternen wird von der Veranstaltung unabhängig in einer digitalen Pressekommunikation am Vormittag des 3.3. erfolgen.

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Tickets und vieles mehr…