Österreich: So soll die Öffnung der Gastronomie ab 15. Mai ablaufen

Abstand, Masken, Reservierungen - Die Verordnung des Gesundheitsministeriums zur Öffnung Österreichs Gastronomie ab 15. Mai soll noch heute veröffentlicht werden.
Mai 8, 2020

 

Hier geht’s zum Coronavirus Gastro-Live-Ticker!

Kommenden Freitag, am 15. Mai, darf die Gastronomie – zumindest teilweise und unter strengen Auflagen – nach dem Corona-Lockdown wieder aufsperren. Bundeskanzler Sebastian Kurz, Tourismusministerin Elisabeth Köstinger und Gesundheitsminister Rudolf Anschober wendeten sich nach einer Videokonferenz mit Vertretern der österreichischen Gastronomie in einer Pressekonferenz zu diesem Thema an die Öffentlichkeit.

 

Hier geht’s zum Coronavirus Gastro-Live-Ticker!

Kommenden Freitag, am 15. Mai, darf die Gastronomie – zumindest teilweise und unter strengen Auflagen – nach dem Corona-Lockdown wieder aufsperren. Bundeskanzler Sebastian Kurz, Tourismusministerin Elisabeth Köstinger und Gesundheitsminister Rudolf Anschober wendeten sich nach einer Videokonferenz mit Vertretern der österreichischen Gastronomie in einer Pressekonferenz zu diesem Thema an die Öffentlichkeit. 

UPDATE: Das ist die Verordnung des Gesundheitsministeriums zur Öffnung der Gastronomie am 15. Mai

Wichtiger Wirtschaftsfaktor Gastronomie darf wieder öffnen

Die Ansteckungszahlen seien auch heute wieder niedrig, so Kurz. Ganze Bundesländer und Regionen hätten bereits keinen einzigen Fall mehr – und das über Tage hinweg. Ganz besonders hebt der Bundeskanzler hier Kärnten, Salzburg und Vorarlberg heraus. Deswegen könne man nun beginnen, die Wirtschaft wieder zu öffnen.

Ein wichtiger Schritt des wirtschaftlichen Wiederhochfahrens wird die Öffnung der Gastronomie ab 15. Mai sein, so Kanzler Kurz. Er dankt Tourismusministerin Köstinger und Gesundheitsminister Anschober für die Ausarbeitung der notwendigen Rahmenbedingungen.

Kanzler: „Konsumieren Sie in den österreichischen Wirtshäusern“

Bezüglich ausländischer Gäste sei man laut Kurz im Austausch mit der EU und Nachbarländern, wann Grenzen wieder geöffnet werden können. Kurz sagt er ist zuversichtlich, dass man demnächst etwa eine Lösung mit Deutschland finden könne.

Der Kanzler bittet die österreichische Bevölkerung: „Kaufen Sie regionale Produkte und konsumieren Sie in den österreichischen Wirtshäusern und leisten Sie so einen Beitrag, dass wir auch wirtschaftlich gut durch die Krise kommen.“

„Wirte-Paket“ mit Steuererleichterungen für Österreichs Gastronomie

Mit Steuererleichterungen wolle man die Gastronomie unterstützen. Ein „Wirte-Paket“ wird geschnürt, damit die Wirte „halbwegs gut durch die Krise kommen können.“

Paket für Öffnung der Gastronomie wird heute veröffentlicht

Laut Gesundheitsminster Anschober hat Österreich die Schritte zur Bekämpfung des Virus erfolgreich gesetzt. Der erste Öffnungsschritt nach Ostern am 14.4. sei ohne Auswirkungen auf die Infektionszahlen geblieben, sagt Anschober. Heute gebe es etwa nur 22 Neuinfektionen. Täglich gebe es weniger Menschen auf den Intensivstationen.

Für die zweite Öffnung am 1. Mai werde man die Zahlen Mitte nächster Woche kennen, aber bisher sei die Entwicklung sehr stabil. Der nächste Schritt, die Öffnung der Gastronomie, werde derzeit gut vorbereitet. Das Paket wird noch heute abgeschlossen und veröffentlicht. Eine zweite Welle soll jedenfalls vermieden werden, meint Anschober. Der Alltag solle schrittweise erarbeitet werden.

Köstinger: Österreich braucht seine Gastronomie

Tourismus- und Gastronomieministerin Elisabeth Köstinger bedankt sich bei den Vertretern der Tourismusbranche und der Wirtschaftskammer, die dabei geholfen haben das Comeback der Gastronomie und des Tourismus zu schaffen. Es gebe keine Blaupause, weil Österreich das erste Land sei, das Schritt für Schritt das Land nach der Krise wieder hochfährt. Zwischen 6 bis 23 Uhr dürfen alle Lokale in Österreich ab 15. Mai wieder öffnen.

Der Abstand von einem Meter muss natürlich auch in Lokalen eingehalten werden. Ausnahme: An einem Tisch dürfen vier Personen zusammensitzen, weiters müssen Menschen, die zusammen wohnen freilich auch nicht den Abstand einhalten. Zwischen den Tischen braucht es den Abstand allerdings, womöglich auch durch das Anbringen von Plexiglas. Köstinger bittet darum, vor dem Besuch eines Lokals zu reservieren, um Planbarkeit zu gewährleisten. Es soll laut Köstinger aber keine Registrierpflicht geben.

Besonders die Nachtgastronomie berge allerdings eine große Gefahr für Infektionen, daher brauche es dafür noch ein eigenes Maßnahmenpaket, meint Köstinger.

Auf die Frage ob die Wirte dafür verantwortlich sind, dass die Maßnahmen eingehalten werden, sagt Köstinger, dass die Verantwortung sowohl bei den Gastronomen als auch bei den Gästen liegt. Eigenverantwortung und Vernunft werden entscheidend sein. Es gelte Abstand zu halten und Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Wie streng wird die Gastronomie kontrolliert werden?

Auch bei Imbissständen oder Dönerbuden gelte laut Köstinger die Ein-Meter-Abstandregel. Die Regierung empfehle, wenn es möglich sei im Freien zu konsumieren. Gemeinden und Städte werden außerdem gebeten, dass Schanigärten großzügiger gewährt werden.

Auf die Frage ob es verstärkte Kontrollen in der Gastronomie geben wird, antwortete Bundeskanzler Kurz, dass man „beratend“ zur Seite stehen werde, besonders in der Eingewöhnungsphase. Für diejenigen, die absichtlich gegen die Regeln spielen, gebe es Strafen. Gesundheitsminister Anschober ergänzt, dass die Gastronomie-Branche selbst Vorkehrungen vorgeschlagen habe und sich mitverantwortlich zeige. Das könne man nicht durch Kontrolle erzeugen, sondern das sei Bewusstsein.

sichere-gastfreundschaft.at

Den ganzen Artikel kannst Du als ROLLING PIN-Member kostenlos lesen.

Werde jetzt Member. Kostenlos.

Als ROLLING PIN-Member genießt Du unzählige Vorteile.
  • Alle Onlineartikel lesen, die für normale User gesperrt sind
  • Einladungen zu unseren exklusiven Member-Events
  • 30% Rabatt auf Chefdays-Tickets
  • Per Mausklick an unseren Gewinnspielen teilnehmen und sensationelle Preise gewinnen
  • Kostenlose Nutzung unserer sensationellen Rezeptdatenbank
  • Die heißesten News aus der Gastronomie und Hotellerie vor allen anderen erfahren
  • Die ROLLING PIN-Membership ist vollkommen kostenlos und wird es auch bleiben
Vorteile einblenden

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Tickets und vieles mehr…