Staatliche Hilfen für Corona-geschwächte Betriebe: Sonderkommision überprüft Investitionen aus dem Ausland

Da der Tourismus einer der am härtesten betroffenen Sektoren in der aktuellen Corona-Krise ist, könnte ein Sondergipfel im September oder Oktober organisiert werden, um sich mit den Auswirkungen der Pandemie zu befassen.
April 21, 2020

 

Hier geht’s zum Coronavirus Gastro-Live-Ticker!

Die Übernahme der Condor durch die polnische Fluggesellschaft LOT, die aufgrund der weltweiten Coronavirus-Pandemie staatliche Hilfen in Anspruch nehmen musste, ist gescheitert.

 

Hier geht’s zum Coronavirus Gastro-Live-Ticker!

Die Übernahme der Condor durch die polnische Fluggesellschaft LOT, die aufgrund der weltweiten Coronavirus-Pandemie staatliche Hilfen in Anspruch nehmen musste, ist gescheitert.

Die Condor selbst hatte kurzfristig auch nur durch einen KfW-Kredit überlebt, der laut Tagesschau in dieser Woche auslaufe. Angesichts der aktuellen Lage könnte der Kredit verlängert werden oder der Staat springt für die LOT ein. Immerhin hatte die Bundesregierung nicht ausgeschlossen, dass es in der Corona-Krise zu Beteiligungen an Unternehmen kommen könne.

Wie Unternehmen geschützt werden können

Darauf hoffen sowohl viele kleinen und mittelständischen Hotel- und Gastronomiebetriebe, die als „Juwelen“ gelten, und Angst vor Übernahmen aus dem EU-Ausland haben, als auch die großen Ketten, die durch die anhaltende Krise ums Überleben kämpfen.

200409-2222-29-79883596-38a11200d58d1a99-1132x729

Gründung einer EU-Kommission im Herbst

Da der Tourismus einer der am härtesten betroffenen Sektoren in der aktuellen Corona-Krise ist, könnte ein Sondergipfel im September oder Oktober organisiert werden, um sich mit den Auswirkungen der Pandemie zu befassen, sagte Binnenmarktkommissar Thierry Breton am Dienstag vor den Abgeordneten im Verkehrsausschuss des Europäischen Parlaments.

Die Kommission werde dementsprechend genau Investitionen aus dem Ausland im Auge behalten. Der „am stärksten betroffene Sektor“ der Wirtschaft umfasst in Europa 3 Millionen Unternehmen. Breton betont noch einmal die erschreckenden Zahlen: zwischen 275 und 400 Milliarden Euro betragen die Einbußen, die die Tourismusbranche zu erwarten hat.

Den ganzen Artikel kannst Du als ROLLING PIN-Member kostenlos lesen.

Werde jetzt Member. Kostenlos.

Als ROLLING PIN-Member genießt Du unzählige Vorteile.
  • Alle Onlineartikel lesen, die für normale User gesperrt sind
  • Einladungen zu unseren exklusiven Member-Events
  • 30% Rabatt auf Chefdays-Tickets
  • Per Mausklick an unseren Gewinnspielen teilnehmen und sensationelle Preise gewinnen
  • Kostenlose Nutzung unserer sensationellen Rezeptdatenbank
  • Die heißesten News aus der Gastronomie und Hotellerie vor allen anderen erfahren
  • Die ROLLING PIN-Membership ist vollkommen kostenlos und wird es auch bleiben
Vorteile einblenden

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Tickets und vieles mehr…