Coronavirus: „Lockdown für Ungeimpfte“ endet am Montag

Österreichs seit Wochen andauernder "Lockdown für Ungeimpfte" wird beendet. Für die Gastronomie ändert sich jedoch nicht viel: 2G-Regeln und Sperrstunde bleiben.
Jänner 26, 2022 | Fotos: BKA/Christopher Dunker

Der Lockdown für gegen das Coronavirus ungeimpfte Personen ende am Montag, gaben Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP) und Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Grüne) am Mittwoch bekannt. Die Experten der Gecko-Kommission würden die Maßnahme nicht mehr als sinnvoll erachten, so die Begründung.

Für den Alltag in Gastronomie und Handel heißt das aber nicht, dass Ungeimpfte wieder empfangen werden dürfen: Die 2G-Regel in Restaurants, Bars, Kulturstätten und Handel bleibt. Auch an der Sperrstunde um 22 Uhr ändert sich nichts.

nehammer_mueckstein-1132x755
Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein und Bundeskanzler Karl Nehammer haben das Ende des „Lockdowns für Ungeimpfte“ angekündigt

Der Lockdown für gegen das Coronavirus ungeimpfte Personen ende am Montag, gaben Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP) und Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Grüne) am Mittwoch bekannt. Die Experten der Gecko-Kommission würden die Maßnahme nicht mehr als sinnvoll erachten, so die Begründung.

Für den Alltag in Gastronomie und Handel heißt das aber nicht, dass Ungeimpfte wieder empfangen werden dürfen: Die 2G-Regel in Restaurants, Bars, Kulturstätten und Handel bleibt. Auch an der Sperrstunde um 22 Uhr ändert sich nichts.

nehammer_mueckstein-1132x755
Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein und Bundeskanzler Karl Nehammer haben das Ende des „Lockdowns für Ungeimpfte“ angekündigt

Wenn sich für die Gastronomie nichts ändert, was bedeutet dann das Ende des Lockdowns für Ungeimpfte? Bisher durften Personen, die sich nicht gegen das Coronavirus geimpft sind, das Haus nur aus besonderen Gründen verlassen. Zum Beispiel, um zur Arbeit zu gehen oder Lebensmittel einzukaufen. Ab Montag wird diese Regelung aufgehoben, Ungeimpfte dürfen sich wieder frei bewegen – jedenfalls die, die es nicht ohnehin schon getan haben.

Mückstein betont, der Lockdown hätte über Weihnachten und den Jahreswechsel gewirkt, nun sei man aber zu dem Schluss gekommen, dass das Gesundheitssystem nicht mehr unmittelbar bedroht sei.

ÖHV-Veit fordert Aufhebung der Sperrstunde

Der neue Präsident der Österreichischen Hoteliervereinigung, Walter Veit, fordert ein Ende der Gastro-Sperrstunde um 22 Uhr. Österreich verzeichnete im Vorjahr so wenige Nächtigungen wie zuletzt 1970. „Aber das Bettenvolumen ist ein Vielfaches. Das kann sich weder volks- noch betriebswirtschaftlich ausgehen. Vor dieser Katastrophe kann die Regierung die Augen nicht verschließen“, so der Hotelier und Branchensprecher.

„Hätte die vorverlegte Sperrstunde zu einem merklichen Rückgang der Infektionszahlen geführt, könnten wir darüber reden. Doch das ist nicht der Fall“, verweist Veit auf die zunehmende Langzeitarbeitslosigkeit: „Die können wir nicht länger ausblenden. Und auch nicht, dass die vorverlegte Sperrstunde ihren Teil dazu beiträgt.“

Mückstein betonte am Mittwoch, die Omikron-Welle sei noch nicht vorbei – die Infektionszahlen steigen immer noch. Der Gesundheitsminister stellte weitere Lockerungen in Aussicht, allerdings erst, sobald die Zahlen sinken: „Unser oberstes Gebot ist, die Einschränkungen nur so lange unbedingt nötig aufrechtzuerhalten“

Den ganzen Artikel kannst Du als ROLLING PIN-Member kostenlos lesen.

Werde jetzt Member. Kostenlos.

Als ROLLING PIN-Member genießt Du unzählige Vorteile.
  • Alle Onlineartikel lesen, die für normale User gesperrt sind
  • Einladungen zu unseren exklusiven Member-Events
  • 30% Rabatt auf Rolling Pin Convention Tickets
  • Per Mausklick an unseren Gewinnspielen teilnehmen und sensationelle Preise gewinnen
  • Kostenlose Nutzung unserer sensationellen Rezeptdatenbank
  • Die heißesten News aus der Gastronomie und Hotellerie vor allen anderen erfahren
  • Die ROLLING PIN-Membership ist vollkommen kostenlos und wird es auch bleiben
Vorteile einblenden

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • VIP-Einladungen zu ROLLING PIN-Events und vieles mehr…