Die Oktober-Gastköche im Hangar-7: Pierre Gagnaire & Johannes Nuding

Im Oktober treffen im Zwei-Sterne-Restaurant Ikarus im Salzburger Hangar-7 zwei absolute Kulinarik-Giganten aufeinander: Pierre Gagnaire und sein Mentee Johannes Nuding.
Oktober 3, 2022 | Fotos: Helge Kirchberger Photography / Red Bull Hangar-7

Dort, wo der Guide Michelin seine Höchstbewertung von drei Sternen vergibt, wird die Luft in der internationalen Restaurantszene schon sehr dünn. In derart kulinarische Höhen konnte bisher nach Eckart Witzigmann erst ein weiterer österreichischer Koch vorstoßen: Johannes Nuding.

Der Tiroler erkochte sich die große Ehre im Londoner Sketch – The Lecture Room and Library, das zum weltweiten Gastro-Imperium von Kochlegende Pierre Gagnaire gehört. Mit seinem Förderer und Mentor verbindet Johannes Nuding ein langjähriger gemeinsamer Weg – im Hangar-7 kommt es jetzt zu einem Wiedersehen der beiden Meister.

[Jetzt anhören: Johannes Nuding im Podcast]

Klassentreffen großer Meister

Dort, wo der Guide Michelin seine Höchstbewertung von drei Sternen vergibt, wird die Luft in der internationalen Restaurantszene schon sehr dünn. In derart kulinarische Höhen konnte bisher nach Eckart Witzigmann erst ein weiterer österreichischer Koch vorstoßen: Johannes Nuding.

Der Tiroler erkochte sich die große Ehre im Londoner Sketch – The Lecture Room and Library, das zum weltweiten Gastro-Imperium von Kochlegende Pierre Gagnaire gehört. Mit seinem Förderer und Mentor verbindet Johannes Nuding ein langjähriger gemeinsamer Weg – im Hangar-7 kommt es jetzt zu einem Wiedersehen der beiden Meister.

[Jetzt anhören: Johannes Nuding im Podcast]

Klassentreffen großer Meister

Johannes-Nuding-Pierre-Gagnaire-Helge-Kirchberger-Photography
Pierre Gagnaire und Johannes Nuding bringen im Oktober geballte Sterne-Power nach Salzburg

Johannes Nuding hat seine Leidenschaft für das Kochhandwerk früh entdeckt. Nach der Tourismusschule Villa Blanka lernte er die Feinheiten bei Größen wie Johann Lafer, Johanna Maier und Koch des Jahrhunderts Joël Robuchon. In Paris kam es schließlich auch zur Begegnung zwischen dem ambitionierten Österreicher und dem Altmeister Pierre Gagnaire. Der Superstar der Haute Cuisine erkannte das große Potenzial in dem Nachwuchstalent und förderte seine Karriere.

Drei Sterne mit 33

Die beiden bildeten über ein Jahrzehnt lang ein eingespieltes Team: Zuerst war Johannes Nuding in Paris und Moskau, später in London für Pierre Gagnaire im Einsatz. Die letzten acht Jahre leitete er die Küche des imposanten The Lecture Room and Library im Londoner Gastro-Komplex The Sketch. 2019 führte er den Genuss-Hotspot mit seinen Kreationen in den erlesenen Kreis der Drei-Sterne-Restaurants. Diese bemerkenswerte Leistung gelang ihm im Alter von nur 33 Jahren.

Pierre Gagnaires nach ihm benanntes Flaggschiff-Restaurant im Hotel Balzac in Paris hält dieselbe Top-Bewertung seit fast einem Vierteljahrhundert. Als Rebell und kreativer Kopf des Fine Dining erfindet er seine Gerichte immer wieder neu, die kunstvollen Kompositionen warten mit einem experimentellen Twist auf. Dabei zeigt sich der hochbegabte Herdvirtuose risikofreudig und lässt sich gerne auch von seiner Leidenschaft für Jazz und moderne Malerei inspirieren.

Das Oktober-Menü im Ikarus

Johannes Nuding schlägt aktuell ein neues Kapitel seiner Karriere auf. Zu Beginn des Jahres war der Ruf der Heimat unüberhörbar lauter geworden und so kehrte er der britischen Gourmet-Metropole den Rücken, um in Österreich gemeinsam mit seiner Frau Lilit, seinem Vater und Onkel einen 400 Jahre alten Traditionsgasthof in seiner Heimatstadt Hall in Tirol von Grund auf zu renovieren. Vor kurzem konnte die Eröffnung des Gourmetrestaurants Schwarzer Adler sowie des Bistros Secco gefeiert werden.

In Sachen Qualität gibt sich Johannes Nuding nach wie vor nur mit dem Besten zufrieden – ob im mondänen Londoner Viertel Mayfair oder im Tiroler Unterinntal. Unaufgeregte Perfektion und makelloses Handwerk prägen seine Handschrift, auch Pierre Gagnaires Einfluss bleibt weiterhin spürbar.

Im Oktober 2022 kommt es im Restaurant Ikarus zu einem kulinarischen Klassentreffen der besonderen Art, wenn der ehemalige Schüler Johannes Nuding – längst schon selbst zum Meister geworden –auf seinen Mentor Pierre Gagnaire trifft.

Das gesamte Menü und alle Infos: www.hangar-7.com/de/restaurant-ikarus

 
Den ganzen Artikel kannst Du als ROLLING PIN-Member kostenlos lesen.

Werde jetzt Member. Kostenlos.

Als ROLLING PIN-Member genießt Du unzählige Vorteile.
  • Alle Onlineartikel lesen, die für normale User gesperrt sind
  • Einladungen zu unseren exklusiven Member-Events
  • 30% Rabatt auf Rolling Pin Convention Tickets
  • Per Mausklick an unseren Gewinnspielen teilnehmen und sensationelle Preise gewinnen
  • Kostenlose Nutzung unserer sensationellen Rezeptdatenbank
  • Die heißesten News aus der Gastronomie und Hotellerie vor allen anderen erfahren
  • Die ROLLING PIN-Membership ist vollkommen kostenlos und wird es auch bleiben
Vorteile einblenden

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • VIP-Einladungen zu ROLLING PIN-Events und vieles mehr…