Rezept: Moschuskürbis mit Mandelöl

Rezept: Kristian Baumann, 108, Kopenhagen: Moschuskürbis mit Mandelöl
April 26, 2018 | Fotos: Jason Loucas, Mikkel Heriba

Moschuskürbis mit Mandelöl

Zutaten:

  • 1 Moschus-Kürbis
  • Mandelöl zum Abschmecken

Zubereitung:

Schneide den Kürbis oberhalb der Kerne, damit nur der Stiel übrig bleibt (alle Reste aufbewahren für gerösteten Kürbissirup)
Den Stiel in ein Viereck schneiden
Mit der Brotschneidemaschine in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden und aufeinander stapeln.
Auseinanderschneiden um 2×2 cm hohe Säulen zu erhalten
In Vakuumtasche geben mit etwas getoasteten Mandeleöl
Den Ofen auf 92 Grad vorheizen
Den Kürbis für 20-25 Minuten im Ofen erhitzen (er sollte cremig und weich zu beißen sein)
Ein Eisbad bereitstellen
Den Kürbis aus dem Ofen nehmen und sofort kalt stellen
In 70g-Portionen unterteilen mit 8 gleich großen Stapeln
Jeden Stapel zu Blütenblätter formen
Im Kühlschrank aufbewahren bis zum Servieren.

Wer den dänischen Shootingstar live erleben möchte, hat jetzt die Gelegenheit dazu! Auf der CHEFDAYS wird der Ausnahmekoch die Bühne rocken.
Tickets für Österreichs größtes Foodsymposium gibt’s auf www.chefdays.at
Hier geht’s zur ganzen Geschichte über Kristian Baumann!

Top Jobs


3 deftige Gründe
für den Rolling Pin newsletter

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Jobs aus der ganzen Welt und davon nur die besten.
  • Tratsch und Klatsch aus den Top Küchen