Zander, Apfel, Speck

Rezept von Thomas Rode Andersen: Zander, Apfel, Speck
November 13, 2015 | Fotos: Mikkel Adsbøl, Jes Larsen

Zander, Apfel, Speck

Zutaten

Sauce

  • 50 ml Cidre Weinessig
  • 50 ml Fischfonds
  • 100 ml Apfelsaft, ungesüßt
  • 2 EL Bio-Butter
  • Salz, Pfeffer

Æbleflæsk (Schweinebauch mit Äpfeln)

  • 4 Scheiben Räucherspeck, ohne Rinde, gestiftelt
  • 1 Schalotte, fein gehackt
  • 4 Cox-Äpfel
  • etwas Bio-Butter, geklärt

Gebratener Zander

  • 4 Zanderfilets à 80 g
  • 1 Handvoll Trompetenpilze, aufgeweicht
  • 1 Eigelb
  • 1 Rosmarinzweig
  • Salz, Pfeffer, Butter

Zubereitung

Sauce

Butter, Apfelessig, Cidre-Weinessig, Fischfond und Apfelsaft auf 750 Milliliter einkochen lassen. Mit Butter montieren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Zander, Apfel, Speck

Zutaten

Sauce

  • 50 ml Cidre Weinessig
  • 50 ml Fischfonds
  • 100 ml Apfelsaft, ungesüßt
  • 2 EL Bio-Butter
  • Salz, Pfeffer

Æbleflæsk (Schweinebauch mit Äpfeln)

  • 4 Scheiben Räucherspeck, ohne Rinde, gestiftelt
  • 1 Schalotte, fein gehackt
  • 4 Cox-Äpfel
  • etwas Bio-Butter, geklärt

Gebratener Zander

  • 4 Zanderfilets à 80 g
  • 1 Handvoll Trompetenpilze, aufgeweicht
  • 1 Eigelb
  • 1 Rosmarinzweig
  • Salz, Pfeffer, Butter

Zubereitung

Sauce

Butter, Apfelessig, Cidre-Weinessig, Fischfond und Apfelsaft auf 750 Milliliter einkochen lassen. Mit Butter montieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Sauce sollte nicht kochen!

Æbleflæsk (Schweinebauch mit Äpfeln)

Die Speckstifte bei mäßiger Hitze in Schmalz oder geklärter Butter goldbraun braten. Den Räucherspeckschmalz aufbewahren. Die Äpfel schälen, halbieren, entkernen und in feine Würfel schneiden. Ein Drittel der Äpfel in ein wenig Butter und Räucherspeckschmalz ansautieren. mit Apfelessig ablöschen und dann gar kochen. Anschließend die restlichen Äpfel würfeln und mit den gekochten Äpfeln vermengen.

Gebratener Zander

Die Pilze gründlich waschen, sorgfältig ausdrücken und sehr fein hacken. Die Zanderstücke mit Salz und Pfeffer würzen und mit Eigelb bestreichen. Anschließend die Filets auf einer Seite in den gehackten Trompetenpilzen wälzen und anschließend auf der Pilzseite in etwas Butter und Rosmarin knusprig anbraten. Kurz vor dem Servieren den Fisch wenden und fertig gar ziehen lassen.

Den ganzen Artikel kannst Du als ROLLING PIN-Member kostenlos lesen.

Werde jetzt Member. Kostenlos.

Als ROLLING PIN-Member genießt Du unzählige Vorteile.
  • Alle Onlineartikel lesen, die für normale User gesperrt sind
  • Einladungen zu unseren exklusiven Member-Events
  • 30% Rabatt auf Chefdays-Tickets
  • Per Mausklick an unseren Gewinnspielen teilnehmen und sensationelle Preise gewinnen
  • Kostenlose Nutzung unserer sensationellen Rezeptdatenbank
  • Die heißesten News aus der Gastronomie und Hotellerie vor allen anderen erfahren
  • Die ROLLING PIN-Membership ist vollkommen kostenlos und wird es auch bleiben
Vorteile einblenden

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…