Dritter Pächter für Schmederer

Es geht für das Salzburger Restaurant mit Dieter Koschina in die nächste Runde.
November 13, 2015

phpVdSIDm

05.10.2012 Laut den Salzburger Nachrichten stehen am 9. November bereits die dritten Pächter im Restaurant Schmederer am Start.

Die Münchner Unternehmer Rainer Schmidt und Rainer Offermann werden die neuen Gastgeber im Restaurant Schmederer, im Stadtteil Parsch, sein. Wie bereits berichtet, war das Objekt, das im Eigentum des Milliardärehepaars Erich und Helga Kellerhals steht, von Beginn an nicht vom Erfolg gekrönt.

Theo Muntigl warf ebenso das Handtuch, wie Mario Kaltenbacher geworfen worden war und kehrt wieder nach Kitzbühel zurück. Jetzt soll alles anders werden: Das Duo Schmidt-Offermann haben mit dem gebürtigen Österreicher Dieter Koschina, der an der portugiesischen Algarve für seinen Küchenkünste weltweit gefeiert wird, einen Sternekoch an ihrer Seite. Der Start für den neuen Schmederer ist ihrer Ansicht nach auch perfekt gewählt, da am 9. November auch die Herbst-Gast-Messe statt findet und die Neueröffnung Gesprächsthema Nummer eins sein wird.

Außerdem werde das Restaurant in diesen Tagen von interessierten Gastronomen bevölkert sein, die die Botschaft vom "tollen Schmederer" in die Welt hinaustragen sollen. Das mondäne Restaurant soll auch umgebaut werden: Die Sitzplatzanzahl wird auf 65 halbiert und im Eingangsbereich soll eine Lounge entstehen. Dank ihrer Kontakte soll es auch alle vier bis sechs Wochen Gastspiele von deutschen Sterneköchen wie Harald Wohlfahrt oder Christian Jürgens geben. Da haben die beiden Münchner aber einiges vor und man kann nur hoffen, dass es dieses Mal klappen wird.

Quelle: www.salzburg.com,

www.schmederer.at

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…