Mike Süßer wird Küchenpatron

Anstatt öffentliches Fernsehen in Deutschland, wird der Ex-RTL2-Kochprofi nun exklusiver Küchenpatron im Aenea Designhotel
November 13, 2015

16.06. 2014 Mike Süsser hatte zuletzt mit den RTL2-Kochprofis für Schlagzeilen gesorgt. Im Februar verließ er die Show und ist nun Küchenpatron des Luxushotel Aenea am Wörthersee in Kärnten. Das unter dem neuen Betreiber Landschützer Tourismusmanagement GmbH mit dem Zusatz Private ergänzt wurde. Die exklusive Linie des Hauses soll sich auch in der Küche fortsetzen. Mike Süsser arbeitet zusammen mit Küchenchef David Daxner und wird auch das exklusivste, weil vermutlich teuerste, Privat-Dinner Österreichs anbieten: Für zwei Personen kostet das Arrangement 4500 Euro.

www.aenea.at

3 deftige Gründe
für den Rolling Pin newsletter

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Jobs aus der ganzen Welt und davon nur die besten.
  • Tratsch und Klatsch aus den Top Küchen