Österreichs Hotels arbeiten in diesem Jahr hauptsächlich mit heimischen Mitarbeitern

Die Coronakrise hinterlässt auch bei den Teams der österreichischen Beherbergungsbetriebe ihre Spuren.
Mai 27, 2020

 

Hier geht’s zum Coronavirus Gastro-Live-Ticker! 

Die Belegschaft, ansonsten meist eine multikulturelle, globale Mischung, wird in diesem Jahr mehrheitlich aus Österreichern und EU-Bürgern ergänzt.

Wirtschaftskammer: Wenig Anfragen für Saisonniers

 

Hier geht’s zum Coronavirus Gastro-Live-Ticker! 

Die Belegschaft, ansonsten meist eine multikulturelle, globale Mischung, wird in diesem Jahr mehrheitlich aus Österreichern und EU-Bürgern ergänzt.

Wirtschaftskammer: Wenig Anfragen für Saisonniers

„Man möchte versuchen, vordergründig heimische Mitarbeiter zu platzieren“, erklärt WKÖ-Branchensprecherin Susanne Kraus-Winkler mit Blick auf die extrem hohe Arbeitslosigkeit und die geringe Auslastung in den Hotels.

„Wir haben heuer so gut wie keine Anfragen für Saisonniers, wahrscheinlich weil einige Betriebe später aufsperren und genug Mitarbeiter aus Österreich, der EU und den EWR-Staaten haben“, meinte die Obfrau des Fachverbands Hotellerie in der Wirtschaftskammer Österreich im Gespräch mit der APA.

Negativer Covid-Test für Einreise ohne Quarantäne

Es sei derzeit schwierig genug, Mitarbeiter aus dem EWR-Raum reinzubekommen. Ab 1. Juli bräuchten auch Arbeitnehmer aus Kroatien keine Beschäftigungsbewilligung mehr, denn da endet die Übergangsfrist, die beim EU-Beitritt verhängt wurde. Bis 15. Juni müssten aber alle Arbeitnehmer aus der EU den generellen Einreisebestimmungen zufolge einen Covid-Test vorweisen, um sich die zweiwöchige Quarantäne zu ersparen, so Kraus-Winkler.

Laut Verordnung vom Dezember 2019 hätten heuer 1.263 Angehörige aus Drittstaaten im heimischen Tourismus arbeiten dürfen – die meisten davon in Salzburg, Tirol und Vorarlberg. In den Jahren davor wurde diese Zahl von der Branche stets als viel zu niedrig angeprangert.

Weiterlesen: Regierung kündet Neustart-Bonus für Tourismus an

Weiterlesen: Warum nur jedes zweite Hotel mit 29. Mai öffnen wird

Den ganzen Artikel kannst Du als ROLLING PIN-Member kostenlos lesen.

Werde jetzt Member. Kostenlos.

Als ROLLING PIN-Member genießt Du unzählige Vorteile.
  • Alle Onlineartikel lesen, die für normale User gesperrt sind
  • Einladungen zu unseren exklusiven Member-Events
  • 30% Rabatt auf Chefdays-Tickets
  • Per Mausklick an unseren Gewinnspielen teilnehmen und sensationelle Preise gewinnen
  • Kostenlose Nutzung unserer sensationellen Rezeptdatenbank
  • Die heißesten News aus der Gastronomie und Hotellerie vor allen anderen erfahren
  • Die ROLLING PIN-Membership ist vollkommen kostenlos und wird es auch bleiben
Vorteile einblenden

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 30% Rabatt auf Rolling Pin Convention Tickets und vieles mehr…