Südsee-Resort zu verlosen

Warum verkaufen, wenn verlosen so viel lustiger ist? Doug Beitz verkauft für sein Resort Lose für 49 Dollar. Die Tombola ist heiß am laufen!
Juli 26, 2016

Pazifikinsel mit spiegelglatten Türkisen Meer

Gag oder richtig gute Gage?

Wer wollte nicht schon immer eine eigene Insel haben? Dank Doug Beitz ist das jetzt auch für 49 Dollar möglich. Denn der Australier, der in den 90er Jahren, auf der kleinen Pazifikinsel Kosrae ein Resort mit 16 Zimmern eröffnete, möchte zurück nach Hause. Und das kleine Hotel soll nun an den nächsten Besitzer verschachert werden.
Auf der Homepage wird das Hotel in Mikronesien inklusive Wohnung für den Geschäftsführer, zwei Kleinlaster und fünf Autos, ein Pick-up sowie ein Restaurant angeboten. Und das laut den Betreiber-Pärchen schuldenfrei. Wer gewinn bekommt zudem noch einen fetten Batzen Geld, denn die rund 9000 Euro aus dem Safe des Kosrae Nautilus Resort gehören ebenfalls dem glücklichen Gewinner. 
Zur Zeit ist die Homepage wegen Überlastung nicht zu erreichen – was konkret für das Betreiber-Duo bedeutet: Sie wollten die Verlosung nur dann starten, wenn mindestens 50.000 Lose zu je 49 Dollar, etwa 45 Euro, gekauft werden. Das dürfte der Fall sein, denn die Tombola soll heute noch starten. Was das in Zahlen heißt: Doug Beitz sind 2,45 Millionen Dollar aus den Losen sicher. Und dafür kann er es sich paradiesisch gut gehen lassen zurück in Australien. Die clevere Idee kommt im Übrigen von dem Sohn, der von Channel 7 so zitiert wird: "Jeder hat verrückte Ideen und diese hat mich nicht mehr losgelassen." 
www.kosraenautilus.com

Top Jobs


3 deftige Gründe
für den Rolling Pin newsletter

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Jobs aus der ganzen Welt und davon nur die besten.
  • Tratsch und Klatsch aus den Top Küchen