Leonardo DiCaprio investiert in Hamiltons vegane Fastfood-Kette

Der Hollywood-Schauspieler Leonardo DiCaprio steigt als Investor in die von Lewis Hamilton gegründete Fastfood-Kette "Neat Food Co" ein.
Mai 4, 2022 | Fotos: Shutterstock/taniavolobueva

Den Hollywood-Star Leonardo DiCaprio kennt man von seinen Rollen als Partylöwen Jay Gatsby oder mit Bären kämpfenden Hugh Glass – doch auch als Verfechter von Umweltschutz und Nachhaltigkeit hat sich der Schauspieler einen Namen gemacht.

Jetzt investierte er in die von Rennfahrer Lewis Hamilton gegründete vegane Fastfood-Kette „Neat Burger“ ein und wird somit zum Markenbotschafter des Unternehmens.

shutterstock_1405467350_leonardo-dicaprio-e1651653538552
Leonardo DiCaprio sieht in Fleisch-Alternativen einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz

Den Hollywood-Star Leonardo DiCaprio kennt man von seinen Rollen als Partylöwen Jay Gatsby oder mit Bären kämpfenden Hugh Glass – doch auch als Verfechter von Umweltschutz und Nachhaltigkeit hat sich der Schauspieler einen Namen gemacht.

Jetzt investierte er in die von Rennfahrer Lewis Hamilton gegründete vegane Fastfood-Kette „Neat Burger“ ein und wird somit zum Markenbotschafter des Unternehmens.

shutterstock_1405467350_leonardo-dicaprio-e1651653538552
Leonardo DiCaprio sieht in Fleisch-Alternativen einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz

„Die Umstellung unseres Lebensmittelsystems auf nachhaltige Alternativen ist eine der wichtigsten Möglichkeiten, wie wir einen echten Beitrag zur Reduzierung der globalen Emissionen leisten können“, so DiCaprio. „Der bahnbrechende Ansatz von Neat Burger für alternative Proteine ist ein großartiges Beispiel für die Art von Lösungen, die wir in Zukunft brauchen.“

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Neat Burger (@neat.burger)

Lewis Hamilton gründete die Firma 2019 gemeinsam mit dem früheren Beyond Meat-Investor Tommaso Chiabra. Die pflanzliche Burgerkette bietet in seinen Restaurants vegane Burger und Hotdogs an, die künftig auch in Supermärkten vertrieben werden sollen.

Das Unternehmen erklärte, bis Ende 2022 eine internationale Expansion auf 42 Standorte weltweit umsetzen zu wollen. Bis Ende 2030 will Neat Burger auf tausend Standorte wachsen. Derzeit gibt es neun Neat Burger in den USA und Großbritannien.

Den ganzen Artikel kannst Du als ROLLING PIN-Member kostenlos lesen.

Werde jetzt Member. Kostenlos.

Als ROLLING PIN-Member genießt Du unzählige Vorteile.
  • Alle Onlineartikel lesen, die für normale User gesperrt sind
  • Einladungen zu unseren exklusiven Member-Events
  • 30% Rabatt auf Rolling Pin Convention Tickets
  • Per Mausklick an unseren Gewinnspielen teilnehmen und sensationelle Preise gewinnen
  • Kostenlose Nutzung unserer sensationellen Rezeptdatenbank
  • Die heißesten News aus der Gastronomie und Hotellerie vor allen anderen erfahren
  • Die ROLLING PIN-Membership ist vollkommen kostenlos und wird es auch bleiben
Vorteile einblenden

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • VIP-Einladungen zu ROLLING PIN-Events und vieles mehr…