Gegrillter Oktopus

Rezept von Alex Theil: Gegrillter Oktopus, Erdäpfel, Tamarinden-Barbecue-Sauce
November 13, 2015 | Fotos: Helge O. Sommer

Gegrillter Oktopus

Zubereitung

BBQ de Tamarindo

Tamarinde mit Wasser aufkochen. Durch Tamis passieren. Mit Knoblauch, Zwiebeln & geräucherten mexikanischen Chilis vermengen. Mit Mixer zu feinem Püree verarbeiten.

Chili Aioli

Getrocknete mexikanische Chilis in Rotweinessig einlegen. Mit Knoblauch, Dotter, Zitronensaft und Olivenöl zu einer Aioli verarbeiten.

Vinegreta

Jalapeños, Stangenzeller, Limettensaft, Orangensaft, Piloncillo, Agavensirup, Olivenöl.

Papas

Ofenkartoffeln in Aluminium einwickeln und garen. Kleine Stückchen mit Schale im heißem Öl frittieren.

Cilantro

Koriander blanchieren. Mit Olivenöl zu Püree verarbeiten.

Tomates

Mit Olivenöl, Salz und getrocknetem Chilipulver würzen.

Limas

Limetten-Segmente in Würfel schneiden.

Pulpo

Oktopus weich kochen. Im eigenen Fond auf Eis chillen. Oktopusarme putzen. Oktopusarm mit Salz & Pfeffer würzen und mit Olivenöl beträufeln. Über Mesquite grillen. Mit Tamarinden-bbq beschmieren. Über Mesquite vollenden bis knusprig. In Stückchen schneiden.

Para Finalizar

Tamarinden-bbq mit Pinsel auf Teller auftragen. Chili-Aioli-Tropfen auf Teller setzen. Pulpo, Tomates, Papas & Limas platzieren. Mit Vinagreta & Cilantro beträuflen. Mit Limettenzeste (Microplane) vollenden.

3 deftige Gründe
für den Rolling Pin newsletter

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Jobs aus der ganzen Welt und davon nur die besten.
  • Tratsch und Klatsch aus den Top Küchen