Stör

Rezept von Heinz Winkler: Geräucherter Stör mit Wasabi-Creme und Shisokresse
November 13, 2015 | Fotos: Werner Krug

Geräucherter Stör mit Wasabi-Creme und Shisokresse

Rezept für 4 Personen

Zutaten

Stör

  • 50 ml Zitronensaft
  • 200 g Stör Brianco
  • 2 EL Paprika, edelsüß
  • 2 EL Salz

Wasabi-Creme

  • 150 g Crème fraîche
  • 20 g Wasabi
  • 2 g Salz
  • 5 g Zucker

Stör-Marinade

  • 50 ml Öl
  • 20 ml Zitronensaft
  • 2 EL Räucheröl
  • Salz

Zusätzlich

  • 1 Schale Korianderkresse
  • 1 Schale Shisokresse
  • 4 EL Saiblingskaviar, frisch

Zubereitung

Stör

Den Stör abwaschen und trocken tupfen. Zitronensaft darüberträufeln und mit Paprika und Salz einreiben. Danach 30 Minuten ziehen lassen. Dann über Buchenholz 10 Minuten räuchern. Den Stör nach dem Räuchern sofort vakuumieren und in heißem Wasser bis zu einer Kerntemperatur von 45 °C garen. Anschließend im Vakuumbeutel im Wasser abkühlen lassen.

Wasabi-Creme

Sämtliche Zutaten zusammenfügen und mit dem Schneebesen zu einer schaumigen Creme schlagen.

Stör-Marinade

Den abgekühlten Stör in Scheiben von circa 5 Millimetern schneiden. Aus den Zutaten eine Marinade anrühren und den Stör damit bestreichen.

Anrichten

Den marinierten Stör halbieren und mit der Wasabi-Creme, dem Saiblingskaviar, der Shisokresse und der Korianderkresse anrichten.

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…