Kotanyi: Das sind die neuen Bio-Österreich-Gewürze

Der österreichische Gewürzmarktführer Kotányi erweitert sein Angebot mit fünf besonders feinen Kräutern und Gewürzen ausschließlich österreichischer Herkunft.
Dezember 2, 2020 | Fotos: beigestellt

Zur Förderung der heimischen Landwirtschaft und um LiebhaberInnen der österreichischen Küche die Chance zu bieten, ihre Gerichte gleichermaßen traditionell wie authentisch zu verfeinern, präsentiert der Gewürz-Gigant Kotányi sein neues Sortiment. Mit der Gewährleistung höchster Bio-Qualität trägt Kotányi einmal mehr den vielfältigen Bemühungen im Bereich Nachhaltigkeit Rechnung.

rp250-pr-kotanyi-1
Mit fünf ausgewählten heimischen Produkten können traditionelle Gerichte ganz einfach und zu 100 Prozent authentisch verfeinert werden.

Höchste Qualitätsansprüche bei der Wahl der Rohstoffe und in der Verarbeitung stehen beim österreichischen Gewürzmarktführer Kotányi seit jeher an oberster Stelle. Alle Kräuter und Gewürze durchlaufen strenge Kon-trollen, bevor sie in der hauseigenen Produktion in Wolkersdorf weiterverarbeitet, abgepackt und für die internationale Verteilung vorbereitet werden. Jetzt setzt das Unternehmen aber noch eins drauf und bietet ab sofort eine ganz besondere Kollektion an: Bio-Kräuter und Bio-Gewürze aus ausschließlich heimischer Produktion, allesamt sorgfältig geerntet, schonend verarbeitet und abgepackt sowie zusätzlich noch von staatlich autorisierten Kontrollstellen geprüft.

Alles bio

LiebhaberInnen der heimischen Küche kommen mit den neuen Bio-Kräutern und -Gewürzen von Kotányi voll und ganz auf ihre Kosten: Mit fünf ausgewählten heimischen Produkten können traditionelle Gerichte ganz einfach und zu 100 Prozent authentisch verfeinert werden. Die Bio-Petersilie ergänzt mit ihrem frischen, leicht pfeffrigen Geschmack hervorragend Suppen, Saucen, Fleisch und Fisch, der Bio-Kümmel wiederum passt hervorragend zu Schweinsbraten, Kraut- und Kartoffelgerichten. Ein echter Allrounder unter den Gewürzen ist der gemahlene Bio-Knoblauch: Mit seinem leicht scharfen Aroma passt er zu einer Vielfalt an Speisen. 

Als mildes, leicht süßliches Gewürz besticht der Bio-Koriander. Und auch die feinen Bio-Dillspitzen haben ein süßes Aroma, das besonders gut zur Geltung kommt, wenn sie erst am Ende der Garzeit in den Topf kommen.

„Als österreichisches Familienunternehmen sind wir in der Region stark verwurzelt. Mit der neuen Linie fördern wir die heimische Landwirtschaft und bieten unseren Kundinnen und Kunden gleichzeitig hochwertige Zutaten aus Österreich in Bio-Qualität“, so Dominik Mattes, Director Marketing und Innovation bei Kotányi. Die feinen Kräuter und Gewürze aus Österreich werden für KonsumentInnen im handlichen Beutel erhältlich sein. Für die Nutzung in der Gastronomie stehen die Produkte in der 400-ccm-PET-Dose mit Schraubverschluss zur Verfügung. Mehr Informationen auf:

www.kotanyi.com

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 30% Rabatt auf Rolling Pin Convention Tickets und vieles mehr…