Maiden Lane, New York

Dosenfisch-Seafood-Restaurant mit rustikalem Seemannscharme – durch den Rettungsring am Eingang weiß man sich jedenfalls in guten Händen.
Juli 8, 2021 | Fotos: Maiden Lane, beigestellt, Konjiki Hototogisu, Lanificio Cucina

Jenseits von Surströmming

Konservenfutter als Delikatesse in urban-trendigem Ambiente? Ist gar nicht so abwegig, wie es klingt.

rp254-inspi-1

Das Konzept der sogenannten Sardinen Bars hat sich bereits in Lissabon, Marseille, Bordeaux oder in Stockholm bewährt. Die Sache ist natürlich die: Konservenfische haben in diesen Städten famose Tradition.

Das ist – zumindest in der jüngeren Geschichte – im Falle New Yorks weniger der Fall. Denn seit den 1920er-Jahren ist dort die einst stolze Konservenfischtradition fast verschwunden.

Das Maiden Lane im Big Apple versucht, an diesen einst New Yorker Kulinarik-Usus anzuknüpfen – und setzt auf in Dosen verpackte Sardinen, Hering und Co.

Geschickt kombiniert diese Seafood-Pilgerstätte portugiesische, französische oder spanische Dosenfischspezialitäten – und gründet damit vielleicht auch wieder eine neue New-Yorker Dosen-DNA, wer weiß.

rp254-inspi-2

Speisen und Getränke

Sardinen in Escabeche-Sauce, Markrele, aber auch in Salz eingelegter Kabeljau-Rogen beweisen: Seafood-Liebhaber kommen hier ganz auf ihre Kosten. Großes Angebot an rustikalen Craft Beers und leistbaren Weinen. http://www.themaidenlane.com

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • VIP-Einladungen zu ROLLING PIN-Events und vieles mehr…