Kitzloch-Wirt: „Ischgl ist nicht schuld an der Krise“

Bernhard Zangerl, Betreiber der Apres-Ski-Bar "Kitzloch" in Ischgl, sprach im Interview mit dem ORF von einer unglücklichen Reihe an Fehlern, insbesondere beim Informationsfluss.
April 27, 2020

 

Hier geht’s zum Coronavirus Gastro-Live-Ticker!

Kein Ort ist in der Corona-Krise so in Verruf geraten, wie der Tiroler Wintersportort Ischgl. Eine zentrale Rolle dabei spielte die Apres-Ski-Bar „Kitzloch“.

 

Hier geht’s zum Coronavirus Gastro-Live-Ticker!

Kein Ort ist in der Corona-Krise so in Verruf geraten, wie der Tiroler Wintersportort Ischgl. Eine zentrale Rolle dabei spielte die Apres-Ski-Bar „Kitzloch“.

„Im Rückblick hätten wir früher zugesperrt“

Bernhard Zangerl, Betreiber der Apres-Ski-Bar, sprach Sonntag Abend im Interview mit dem ORF von einer unglücklichen Reihe an Fehlern, insbesondere beim Informationsfluss: „Im Rückblick hätten wir früher zugesperrt. Aber wir haben die Anweisungen befolgt und darauf vertraut, dass die Experten die Situation besser einschätzen können.“, so Zangerl. Für den Gastronomen sei es schwierig gewesen, die Situation einzuschätzen.

Die erste Warnung für den Tourismus-Hotspot gab es bereits am 5. März, als Island Ischgl zum Risikogebiet erklärte. Nun müssten die Ereignisse von Landessanitätsdirektion und Staatsanwaltschaft aufgearbeitet werden. Angst vor Klagen habe Zangerl aber nicht. Man habe auf Basis der behördlichen Anweisungen gehandelt.

Ischgl war nur ein „Zwischenstopp des Virus“

Für den Barbetreiber ist klar, dass Ischgl nun zeigen muss, dass es noch mehr als Apres-Ski zu bieten habe. Ein Großteil der Gäste ist laut Zangerl auch der Meinung, dass Ischgl nur ein „Zwischenstopp des Virus“ gewesen sei, wo sich das Coronavirus optimal verbreiten konnte: „Ischgl ist nicht schuld an der Krise“, so Zangerl. Er will in der kommenden Wintersaison das „Kitzloch“ wieder aufsperren. An eine Namensänderung denkt Zangerl aber nicht: „Wir finden den Namen gut, weil hinter dem „Kitzloch“ befindet sich ein Tal, das so heißt.“

Den ganzen Artikel kannst Du als ROLLING PIN-Member kostenlos lesen.

Werde jetzt Member. Kostenlos.

Als ROLLING PIN-Member genießt Du unzählige Vorteile.
  • Alle Onlineartikel lesen, die für normale User gesperrt sind
  • Einladungen zu unseren exklusiven Member-Events
  • 30% Rabatt auf Chefdays-Tickets
  • Per Mausklick an unseren Gewinnspielen teilnehmen und sensationelle Preise gewinnen
  • Kostenlose Nutzung unserer sensationellen Rezeptdatenbank
  • Die heißesten News aus der Gastronomie und Hotellerie vor allen anderen erfahren
  • Die ROLLING PIN-Membership ist vollkommen kostenlos und wird es auch bleiben
Vorteile einblenden

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Tickets und vieles mehr…